POL-IZ: 220317.7 Delve: Bronzekreuz von Grabstein entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Delve (ots) –

Am Mittwoch erschien eine 77jährige Angehörige aus Delve bei der Polizei, um den Diebstahl eines Grabkreuzes anzuzeigen. Die Grabstätte des Ehemannes befindet sich auf dem Friedhof in der Norderstraße. Auf dem Grabstein war ein 40 Zentimeter großes Bronzekreuz mit einer Jesusfigur festmontiert. Unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag um 16 Uhr bis Sonntag um 12.30 Uhr dieses Kreuz entwendet. Für diese Tat müssen diese entsprechendes Trennwerkzeug mitgeführt haben.
Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei Hennstedt (Dithmarschen) unter 04836-2559920 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Wohnungseinbruchdiebstahl in der Stubbenwiese - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (16.03.2022) ist es in Kaltenkirchen zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl in einem Einfamilienhaus gekommen. In der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 13:30 Uhr betraten Unbekannte die Wohnräume der Geschädigten. Zu dem Stehlgut und der genauen Schadenshöhe können noch keine Hinweise getätigt werden. Die […]