POL-IZ: 210517.1 Glückstadt: Fahrfehler macht Streife aufmerksam

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Glückstadt (ots) – Nachdem ein Autofahrer am Sonntagmorgen in Glückstadt eine Einbahnstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befahren hat, überprüfte eine Streife den Mann. Er stand unter dem Einfluss von Drogen.

Gegen 09.55 Uhr befand sich ein Hamburger Am Markt auf dem Weg zum Bäcker. Er nutzte die Einbahnstraße in falscher Fahrtrichtung, so dass Beamte sich entschlossen, den Fahrzeugführer zu checken. Er legte alle erforderlichen Papiere vor und machte dabei auf die Einsatzkräfte einen auffällig müden Eindruck, seine Pupillen reagierten träge, die Bindehäute waren gerötet. Betäubungsmittel, so der Mann, habe er zuletzt vor Jahren konsumiert. Ein Drogenvortest verlief allerdings positiv auf THC, so dass sich der 35-Jährige einer Blutprobenentnahme unterziehen musste. Der Hanseat wird sich nun wegen des Führens eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210517.3 Nordhastedt: Brand nach Blitzeinschlag

Nordhastedt (ots) – Nach einem Blitzeinschlag in ein Einfamilienhaus in Nordhastedt am Sonntagnachmittag ist es zu einem Brand des Dachstuhls gekommen. Der entstandene Schaden dürfte sich auf etwa 10.000 Euro belaufen. Um 15.15 Uhr schlug ein Blitz am Schornstein in das Haus in der Straße Oken ein. Zeugen beobachteten das […]