POL-IZ: 210511.2 Kollmar: Lamm getötet – Zeugen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Kollmar (ots) – Am Montagmorgen hat ein Unbekannter am Deich in Kollmar ein Lamm getötet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

 

Im Zeitraum von 06.00 Uhr bis 08.45 Uhr begab sich eine nicht bekannte Person an den Deich in der Nähe des Hafenbereiches Bielenberg / Kollmar, wo Schafe eines Schäfers aus dem Kreis Steinburg liefen. Der Tierquäler enthauptete ein Jungtier, bei Eintreffen der Polizei war der Kopf des Lammes nicht mehr auffindbar. Hinweise, die auf den Angriff eines anderen Tieres hindeuteten, erlangten die Einsatzkräfte nicht. 

Zeugen, die im Bereich des Deiches verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sollten sich an die Polizei in Glückstadt unter der Telefonnummer 04124 / 30110 wenden. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210511.3 Kellinghusen: Portemonnaie-Diebstahl

Kellinghusen (ots) – Leichtsinnigerweise hat eine Seniorin am Montag während des Einkaufens ihr Portemonnaie im Einkaufswagen deponiert. Ein Dieb nutzte die günstige Gelegenheit und entwendete die Geldbörse. Um 13.00 Uhr suchte die Geschädigte den Lidl-Markt in der Straße An der Stör auf. Sie legte während des Shoppens einen Beutel mitsamt […]