POL-IZ: 210503.3 Meldorf: Trunkenheitsfahrt in der Nacht zum Sonntag

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Meldorf (ots) – In der Nacht zum Sonntag hat eine Streife nach einem Hinweis in Meldorf den Fahrer eines Golfes kontrolliert. Wie sich dabei herausstellte, stand der Mann unter Alkoholeinfluss. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Gegen 02.45 Uhr erhielt die Polizei einen Tipp, dass in Marne ein alkoholisierter Autofahrer in Richtung Heide abgefahren sein sollte. In Meldorf entdeckten Beamte das verdächtige Fahrzeug, das mit scheinbar überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war und ohne ersichtlichen Grund die Mittellinie überfuhr. In der Heider Straße überprüften die Einsatzkräfte den 24-jährigen Insassen schließlich und ließen ihn pusten. Das Ergebnis war ein Promillewert von 1,29, woraufhin die Beamten die Entnahme einer Blutprobe anordneten und den Führerschein des Dithmarschers einbehielten. Der Beschuldigte wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Ferienhausurlaub in Deutschland an der Ostsee

(CIS-intern) – Ein Urlaub am Meer. Früher bedeutete das, nach Süden zu reisen. Nach Italien oder nach Spanien. Oder an die Küste von Frankreich. Viele Touristen haben heute auch den Norden als Urlaubsziel entdeckt. Dänemark und Schweden oder auch Finnland und Norwegen. Die Nordsee und die Ostsee. In den Sommermonaten […]