Ferienhausurlaub in Deutschland an der Ostsee

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Ein Urlaub am Meer. Früher bedeutete das, nach Süden zu reisen. Nach Italien oder nach Spanien. Oder an die Küste von Frankreich. Viele Touristen haben heute auch den Norden als Urlaubsziel entdeckt. Dänemark und Schweden oder auch Finnland und Norwegen. Die Nordsee und die Ostsee. In den Sommermonaten gibt es auch hier beste Badetemperaturen. Genau genommen müssen wir die Grenzen unseres Landes nicht verlassen, um den Urlaub am Meer zu genießen. Auch in Deutschland gibt es schöne Strände an der Nordsee und an der Ostsee. Und auch nach den passenden Ferienhäusern für die Nächtigung müssen Sie nicht lange suchen.

Foto: von Michael Siebert auf Pixabay

Reiseziele an der deutschen Ostsee

Je nach Startpunkt ist die Reise zur deutschen Ostsee nur ein Katzensprung. Das macht den Norden Deutschlands auch zu einem hervorragenden Urlaubsgebiet für den Kurzurlaub. Ein Wochenende und dazu noch ein zusätzlicher freier Tag sind manchmal schon ausreichend, um dem Alltag zu entfliehen und gut erholt wieder an den Arbeitsplatz zurück zu kehren. An der deutschen Ostsee warten historische Hansestädte, Steilküsten und Kreidefelsen, sowie reetgedeckte Häuser und geheimnisvolle Buchten auf Sie. Dieser Artikel soll Ihnen einige der beliebtesten Ferienorte an der Ostsee in Deutschland vorstellen.

Ein Urlaub in Kiel

Für einen Urlaub an der deutschen Ostsee ist natürlich auch die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel eine gute Zieladresse. Neben dem imposanten Hafen, bietet Kiel auch einen gut gepflegten Strand mit Bademöglichkeiten. Das bewachte Strandbad verfügt über eine Länge von 1900 Metern, das unbewachte über 660 Meter. Dazu gibt es noch einen Hundestrand mit einer Länge von 300 Metern. Strecken Sie Ihre Füße im feinen Sand aus und genießen Sie den Blick auf die Fähren und Ozeanriesen. Während der Kieler Woche können Sie die Segelsportler beim Wettbewerb zusehen.

Die Seeluft von Eckernförde

Das Ostseebad Eckernförde liegt an der gleichnamigen Bucht zwischen Kiel und Flensburg. Die maritime Hafenstadt blickt auf eine 700-jährige Geschichte zurück. Im Osten der Stadt wehen die Winde die gesunde und angenehme Seeluft herüber. Wenn die weite See zu groß ist, der kann auch einen erholsamen Nachmittag am Windebyer Noor verbringen. Dieser knap 400 Hektar große Binnensee begeistert nicht nur die Wanderer, sondern auch den Hobbyangler. In Eckernförde können Sie den Strand, den Hafen und die Shoppingmeile besichtigen.

In Schönberg die Segel nach Kalifornien setzen

Am Strandbad Schönberg können Sie innerhalb von wenigen Minuten von Kalifornien nach Brasilien wandern. Denn so nennen sich zwei Strandabschnitte des Ostseebads. Der Ortsname „Schönberg“ macht der Ortschaft alle Ehre. Sowohl die Landschaft, wie auch der Strand sind einfach „schön“. Gehen Sie in der Ostsee schwimmen oder reiten Sie auf den Wellen. Sehenswert sind auch das örtliche Propstei Museum.

Laboe – Badespaß draußen und drinnen

Bei gutem Wetter zieht es Sie beim Urlaub in Laboe sicherlich nach draußen. Zum Badestrand. Hier gibt es neben den Wellen der Ostsee auch so manche Spiel- und Sportaktion für Kinder und für Erwachsene. Und wenn das Wetter einmal nicht mitspielen möchte? Dann geht es ins Hallenbad. Das Meerwasserbad bietet spritzigen Spaß im 28 Grad warmen Nass. Zu den Highlights der Sehenswürdigkeiten von Laboe gehören das Marine Ehrenmal und das „U-Boot auf dem Strand“.

Urlaub im Fischerdorf Hohwacht

Der 900 Einwohner kleine Urlaubsort Hohwacht liegt zwischen Kiel und Fehmarn. Auch wenn der Tourismus hier für die Wirtschaft eine große Rolle spielt, die Geschichte als Fischerdorf ist mit einer Vielzahl an liebenswerten Gebäuden mit Reetdachkaten kaum zu verkennen. Die Architektur hält sich bis heute an das Prinzip: Die Bäume müssen die Häuser stets überragen.

Der Urlaub in Heiligenhafen

Rund 900 Strandkörbe bieten dem Badefreund in Heiligenhafen ein temporäres Badedomizil. Die Kleinstadt Heiligenhafen wird auch als das „Sonnendeck der Ostsee“ bezeichnet. Und tatsächlich: Die Anzahl der jährlichen Sonnenstunden lässt sich sehen. Besichtigen Sie hier den Jachthafen und die zweistöckige Erlebnis-Seebrücke, die sich per Zickzack vom Strand über das Wasser hinweg zieht.

20 Strände bei Fehmarn

Ob Sie mit der Bahn anreisen oder mit dem Auto, schon die Straßen- und Eisenbahnbrücke, die Sie nach Fehmarn führt, ist eine Sehenswürdigkeit. Die 20 Strände von Fehmarn haben eine Gesamtlänge von 78 Kilometern. Beobachten Sie im Frühling und im Herbst die Kraniche und die arktischen Wasservögel, die sich auf der Insel einfinden.

Und das passende Ferienhaus

Sie haben sich für ein Reiseziel an der deutschen Ostsee entschieden? Dann benötigen Sie noch das passende Ferienhaus. Einige Empfehlungen finden Sie bei vacasol.de.

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210503.4 Itzehoe: Richterliche Vorführung nach versuchtem Tötungsdelikt im Zusammenhang mit besonders schwerer Brandstiftung

5 / 5 ( 1 vote ) Itzehoe (ots) – Am heutigen Tag wird die Vorführung eines jugendlichen Itzehoers auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe vor einem Haftrichter am Amtsgericht Itzehoe erfolgen. Der junge Mann ist dringend verdächtig, in der Nacht zum Sonntag ein Feuer in einer Wohnung in Itzehoe gelegt […]