POL-IZ: 210408.2 Glückstadt: Fahrkartenautomat gesprengt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Glückstadt (ots) – Am Donnerstag, den 08.04.21, gegen 02.35 Uhr, sprengten unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten am Glückstädter Bahnhof.
Der oder die Täter entwendeten die Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.
Am Automaten entstand ein Sachschaden von ca. 20 000 Euro.
Die Ermittlungen wurden von der Kripo in Itzehoe übernommen.
Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, melde sich bitte unter 04821-6020.

 

Stefan Hinrichs 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2002
Mobil: +49 (0)
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Kiel: EU billigt 14 Millionen Euro für zusätzliche Arbeitsmarktprojekte

(CIS-intern) – KIEL. Die Coro na-Pandemie hat schon jetzt deutliche Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen: mehr Arbeitslose, weniger Ausbildungsverträge, beschleunigter digitaler Wandel. Die EU hat daher die Initiative REACT-EU gestartet, um zur Bewältigung der Pandemie-Folgen beizutragen. Schleswig-Holstein erhält aus diesem Topf 14,8 Millionen Euro zur Förderung von Arbeitsmarktprojekten. “Wir werden […]