POL-IZ: 220727.3 Itzehoe: Bronzeketten von Familiengrab gestohlen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am Dienstag 16:30 Uhr meldete sich die Angehörige eines Familiengrabes bei der Polizei, nachdem Diebe dort sechs massive Bronzeketten mit einer Länge von je anderthalb Metern gestohlen hatten. Auf dem Friedhof an der Brunnenstraße existiert das Familiengrab bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts. Unbekannte Täter brachen die Ketten aus den Halterungen heraus. Der genaue Schadenswert ist aufgrund des Alters dieser gefertigten Ketten nicht genau bestimmbar, ein Wiederbeschaffungswert wird auf circa 6000-8000 Euro geschätzt.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 04821-602 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wittenborn/Henstedt-Ulzburg/Schenefeld (bei Hamburg) - Einbrüche in Wohnhäuser

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Wittenborn – Zwischen Sonntagnachmittag (24.07.2022) und dem frühen Mittwochnachmittag (27.07.2022) ist es in der Straße “Am Karpfenteich” in Wittenborn zum Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Der/die Täter durchsuchten die Räume, entwendeten eine Spielekonsole, ein Tablet und Schmuck. Henstedt-Ulzburg – Am Mittwochvormittag, den 27.07.2022, […]