POL-IZ: 210226.3 Lohe-Rickelshof: Teilediebstahl von einem Fendt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Lohe-Rickelshof (ots) – In der Nacht zum Donnerstag der laufenden Woche haben unbekannte in Lohe-Rickelshof auf einem gewerblichen Betriebsgelände aus einem landwirtschaftlichen Fahrzeug eine sogenannte Kreiselpumpe ausgebaut und entwendet.

Im Zeitraum von Mittwoch, 18.00 Uhr, bis Donnerstag, 13.00 Uhr, begaben sich Diebe auf den Betriebshof in der Straße Blauer Lappen, vermutlich durch Übersteigen des dortigen Zaunes. Fachmännisch bauten sie aus einem Pflanzenschutzselbstfahrer eine Pumpe aus, was bestimmt zwei bis drei Stunden in Anspruch genommen haben dürfte. Da das Diebesgut ein Gewicht von 60 Kilogramm besitzt, waren vermutlich mehrere Täter am Werk, die zum Abtransport der Beute im Wert von 10.000 Euro wahrscheinlich ein Fahrzeug benutzt haben.

Hinweise auf die Diebe gibt es bis jetzt keine. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes wahrgenommen haben, sollten sich daher mit der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Zahlreiche Verstöße bei Geschwindigkeitsmessung

Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstagnachmittag (25.02.2021) führten Beamte des Polizeireviers Elmshorn in der Ansgarstraße eine Geschwindigkeitsmessung durch. In knapp 2 Stunden durchliefen 70 Fahrzeuge die Messörtlichkeit in Fahrtrichtung stadteinwärts. Bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h waren insgesamt 17 Fahrzeugführer zu schnell. Größtenteils wurden Verwarngelder aufgrund der Geschwindikgeitsverstöße verhängt. […]