POL-IZ: 210224.3 Horst: Fahrraddieb geschnappt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Horst (ots) – Nach dem Diebstahl eines Fahrrades von einem Privatgrundstück in Horst ist es dem Geschädigten und einem Zeugen am Montag gelungen, den Täter kurz nach der Tat zu stellen. Er war jugendlich und kam für weitere Diebstähle in Frage.

Gegen 11.30 Uhr bemerkte ein Bewohner der Straße Horstmühle eine scheinbar weibliche Person, die immer wieder sein Grundstück betrat und verließ. Letztlich nahm sich die vermeintliche Frau das nicht verschlossene Rad des Mannes und fuhr in Richtung Horst davon. Der Bestohlene nahm die Verfolgung mit seinem Auto auf und griff sich die augenscheinliche Täterin in der Straße Fiefhusen in Höhe der Hausnummer 7. Die ließ das Rad los und setzte ihren Weg zu Fuß fort. Ein Zeuge stellte die Person schließlich erneut auf dem Parkplatz Horster Viereck und setzte sie bis zum Eintreffen einer Streife fest. Den Beamten war der Dieb in Frauenkleidung bereits bekannt. Er war 16 Jahre alt und stammte aus dem Bereich Horst. Im Gespräch mit dem Beschuldigten stellte sich heraus, dass er neben dem Bike ein Schachtel Zigaretten und eine Getränkedose aus einem Supermarkt entwendet hatte.

Die Beamten fertigten in dieser Sache Diebstahlsanzeigen und lieferten den Jugendlichen an seiner Wohnaschrift ab.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210224.5 Itzehoe: Drogenfahrt und Corona-Verstoß

Itzehoe (ots) – In der Nacht zu heute haben drei Männer mit einem Auto eine Ausfahrt in Itzehoe gemacht. Diese endete für alle Beteiligten mit Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Gegen 0.25 Uhr entschloss sich eine Streife, Am Brookhafen einen Jeep zu überprüfen, weil dieser mit drei Männern besetzt war und die […]