POL-IZ: 201230.1 Heide: Verdacht der Drogenfahrt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Dienstagmittag ist es einer Streife dank eines Hinweises von Zeugen in Heide gelungen, einen vermutlich unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehenden Autofahrer aus dem Verkehr zu ziehen. Einen Führerschein besaß der Beschuldigte zudem nicht.

Kurz vor 13.00 Uhr meldeten sich Verkehrsteilnehmer bei der Polizei, weil ihnen in der Husumer Straße ein Skoda aufgefallen war, den der Fahrer äußerst unsicher und in Schlangenlinien lenkte. Die Anrufer verfolgten den Verdächtigen bis in die Westerweide, wo der Beschriebene seinen Wagen parkte und ausstieg. Er beabsichtigte, sich in ein Wohnhaus zu begeben, als eine Streife ihn schließlich ansprach. Einige deutliche Anzeichen ließen die Vermutung zu, dass der 43-Jährige berauscht war. Drogen wollte er zuletzt vor drei Tagen konsumiert haben, so der Dithmarscher. Ein durch den Beschuldigten absolvierter Atemalkoholtest verlief negativ, einen Drogenvortest lehnte der Mann ab. Die Einsatzkräfte ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an. Letztlich fertigten sie eine Anzeige wegen der Fahrt unter dem Einfluss berauschender Mittel und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, denn einen Führerschein besaß der 43-Jährige nicht.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4801408 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201230.2 Itzehoe: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Itzehoe (ots) – Am Dienstagabend haben drei Unbekannte in Itzehoe die Tür zu einem am Bahnhof gelegenen Restaurant zerstört. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Randalierer geben können.   Kurz nach 23.00 Uhr hielt sich der Betreiber des Restaurants in der Bahnhofstraße in seinem Geschäft auf. […]