POL-IZ: 201223.3 Glückstadt: Versuchter Einbruch in die Regionalschule

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Glückstadt (ots) – Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 18.12. bis 21.12.2020 versucht, in die Glückstädter Regionalschule in der Königsberger Straße einzubrechen. Der oder die Täter hatten sich der Schule von hinten genähert. Sie haben zunächst ein zum Schulgarten gehöriges Gartenhaus aufgebrochen und anschließend versucht, die Doppeltür der Schule zum Sportplatz aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, schlugen Sie die Scheiben der Tür ein. Es gelang Ihnen allerdings nicht, durch die Löcher in die Schule einzusteigen. Bei der Aktion entstand ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von etwa 6500 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen oder Hinweisen. Hinweise bitte an die Polizeistation Glückstadt unter 04124-30110

Stefan Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2002 Mobil: E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4798757 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Boostedt - Ermittlungserfolg - 30jähriger Boostedter durch die Polizei vorläufig festgenommen

Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (22.12.2020) ist es der Polizei in Boostedt gelungen, eine Reihe von Diebstählen und Fällen des besonders schweren Diebstahls in Boostedt aufzuklären, für die ein Boostedter verantwortlich ist.   Nach intensiven Ermittlungen konnte ein 30jähriger Boostedter vorläufig festgenommen und aufgrund eines Beschlusses des Amtsgerichtes Bad […]