Werbung



POL-IZ: 200511.8 Büsum: Einbruch in Bekleidungsgeschäft

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Büsum (ots) – Am Museumshafen drangen unbekannte Täter in ein Bekleidungsgeschäft ein und entwendeten einen kleinen Tresor mit Bargeld. Am heutigen Morgen stellte die Inhaberin des Bekleidungsgeschäftes beim Öffnen den Einbruch fest und alarmierte die Polizei. Festgestellt wurde, dass in der Nacht zu heute unbekannte Täter offensichtlich die Eingangstür aufgehebelt haben und so in das Geschäft gelangen konnten. Dort durchwühlten sie zunächst einige Kleidungsstücke, bevor sie ihre Suche im weiteren Geschäft fortsetzten und schließlich fündig wurden. Vermutlich vermuteten sie in einem kleinen Tresor Bargeld, so dass sie die Kasse unbehelligt ließen und schließlich mit dem Tresor flüchteten. Glücklicherweise befand sich darin nur eine geringere Menge Bargeld. Zeugen, denen in der Nacht vom 10.05. auf den 11.05. im Bereich des Museumshafens etwas aufgefallen ist, mögen sich bitte bei der Polizei in Büsum melden.

Sachbearbeitung: KPSt Heide, Tel. 0481 / 94-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: 04821 / 602 2140 Mobil: 0160 / 91313940

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4594378 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Feuer in leerstehendem Gebäude / Polizei geht von Brandstiftung aus

Bad Segeberg (ots) – Am Montag, dem 11. Mai 2020, ist es in Pinneberg zum Brand in einem leerstehenden Gebäude gekommen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.   Um 19:17 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass aus einem leerstehenden Gebäude in der Straße Rehmen, das früher als […]