POL-IZ: 191107.1 Burg in Dithmarschen: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Burg in Dithmarschen (ots) – Bereits am Montagvormittag kam es zu einem
Verkehrsunfall in der Bahnhofstrasse in Höhe der Ausfahrt zweier
Verbrauchermärkte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem
Unfallhergang machen können.

Gegen 10.20 Uhr wollte eine 40-jährige Burgerin mit ihrem PKW Passat vom der
Ausfahrt des Supermarktparkplatzes nach links in die Bahnhofstrasse einbiegen.
Auf Höhe der Ausfahrt kam es zu einem Zusammenstoß mit einem PKW Touran, der die
Straße aus Richtung Holzmarkt befuhr. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von
ca.4000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Kurz vor dem Zusammenstoß soll ein PKW aus Fahrtrichtung Brickeln auf den
Parkplatz der Verbrauchermärkte eingefahren sein. Dieser ist bislang nicht
bekannt und könnte zur Unfallaufklärung beitragen.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer: 04825/7799880 bei der
Polizeistation Burg/Dithm. zu melden.

Sandra Egge

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2002
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 191107.1 Kiel: Polizei ermittelt Tatverdächtige nach Bombendrohung zum Nachteil eines Kieler Hotels

Bewerte den post Kiel (ots) – Beamten des 2. Polizeireviers ist es gelungen, nach einer Bombendrohung zum Nachteil eines Kieler Innenstadthotels, zwei Tatverdächtige imAlter von 13 und 14 Jahren zu ermitteln. Die Beiden stehen im Verdacht, am Sonntagnachmittag, 18.08.2019, aus Frankfurt am Main in dem Restaurant des Hotels angerufen und […]