Pflege in Dithmarschen: „Schöne neue Welt: Demenz und Technik?!“

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – HEIDE. Sprechende Kühlschränke, intelligente Fußböden oder automatische Herdabschaltung – Fortschritt kann den Alltag für Menschen mit Demenz erleichtern. Der Vortrag „Schöne neue Welt: Demenz und Technik?!“ widmet sich dem Thema am Mittwoch, den 24. August 2022 um 15 Uhr im Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen, Esmarchstraße 50 in Heide.

Antje Holst vom Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein stellt die neuesten technischen und digitalen Trends für Menschen mit Demenz vor. Die Referentin diskutiert mit den Teilnehmer*innen die Chancen und Grenzen dieser Entwicklung auch unter den Aspekten Ethik, Datenschutz und Finanzierung.

Der Pflegestützpunkt Dithmarschen veranstaltet in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Dithmarschen e.V. die Vortragsreihe zum Thema Demenz im Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen, Esmarchstraße 50 in Heide. Der nächste Vortrag „Autofahren und Demenz – Was es zu beachten gilt!“ ist am Mittwoch, 12. Oktober 2022 um 15 Uhr.

Die kostenlose Veranstaltungsreihe richtet sich an Interessierte, Betroffene, Angehörige sowie Pflegepersonal. Anmeldung und weitere Informationen bitte per
E-Mail: pflegestuetzpunkt-dithmarschen@dithmarschen.de oder Telefon: 0481/7851112.

Für die Veranstaltungen im Bildungszentrum gilt weiterhin der Nachweis eines negativen Corona-Tests, der von einem zertifizierten Testzentrum erstellt werden sollte. Der Test darf höchstens 24 Stunden alt sein. Auf Anfrage stellt der Pflegestützpunkt eine Bescheinigung für einen kostenfreien Bürgertest zur Verfügung. Auch ist während der Veranstaltung das durchgehende Tragen einer FFP-2-Maske erforderlich.

Bild von Sabine Kroschel auf Pixabay

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Portmoneediebstahl in Discounter

5/5 - (1 vote) Bad Segeberg (ots) – Am späten Montagnachmittag, den 15.08.2022, ist es bei Netto in der Norderstedter Straße zum Diebstahl eines Portmonees gekommen. Gegen 17:00 Uhr sprach eine Unbekannte die 77-jährige Geschädigte im Markt an und fragte sie nach der Größe eines zum Kauf angebotenen Bekleidungsstücks. Nachdem […]