Schleswig – Das Programm für Dezember in der HEIMAT – Raum für Unterhaltung

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – „Drei Mal werden wir noch wach…“. Fast wir im Fluge verging das erste Jahr des Varietés HEIMAT-Raum für Unterhaltung. Die Organisatoren und Förderer, des ungewöhnlichen Projektes am Ufer der Schlei, reiben sich verblüfft die Augen. Deshalb lassen alle Beteiligten es im Dezember nochmals richtig krachen. Komikerlegende und Frauenversteher Ingo Appelt gastiert mit seinem Programm Göttinnen in Schleswig und zum Abschluss des Jahres wird es endlich wieder einen Silvesterball in Schleswig geben. Mit Tanz, Zigarrenlounge, Genussraum und Pianospieler.

Komödiantisch geht es auf der Bühne zu, Sketschklassiker der DDR Legenden Herricht & Preil sorgen mit Wortwitz und Slapstick für das erste herzliche Lachen im neuen Jahr.

Foto: Presse Ingo Appelt / FsG

Emmi & Herr Willnowsky „Die lustige Flensburg Show“
07.12.2013 – FLENSBURG – Weiche Huus – 20:00 Uhr
„Frau Emmi & Herr Willnowsky“ begeistern seit 1996 das Publikum in ganz Deutschland.

Christoph Dompke „Emmi“ studierte Germanistik und Musikwissenschaften in Hamburg. „Emmi“ verkörpert eine erfolglose, alternde KammermusikSängerin, die ihre wertkonservative Grundhaltung aus der Nachkriegszeit bewahrt hat und sich gerne in Tagträume über einen späten Karriereschub flüchtet.

Christian Willner „Valtentin Willnowsky“ lebt als freischaffender Musiker, Arrangeur und Kabarettist in Berlin. Willnowsky ist ein mittelloser Pianist und Komponist aus der ehemaligen Sowjetunion, der von Frau Emmi entdeckt und zunächst als Begleitmusiker für ihre Auftritte ausgenutzt wurde. Später heirateten die beiden. Er ist verbittert und zynisch, hat aber neben seiner Liebe zur Musik eine große Leidenschaft für das Erzählen schlechter Witze.

Als „Emmi & Herr Willnowsky“ tourten die beiden mit zahlreichen Programmen durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Beide lassen ihre Frustration vorzugsweise aneinander aus und machen keinen Hehl aus ihrer gegenseitigen Geringschätzung, können aber trotzdem nicht voneinander lassen. Nach etlichen Jahren Flensburg Abstinenz macht „Deutschlands lustigstes Ehepaar” (Thomas Hermanns) eine gekonnte Bruchlandung am 07.12.13 in der Fördestadt. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

TTEILUNG
Ingo Appelt 14. Dezember 2013 20:00h
Politisch, kritisch und bitterböse!
Ingo Appelt- Frauen sind Göttinnen
Als selbsternannter Glaubensstifter will Ingo Appelt nichts mehr, als dass seine Jünger erkennen: „Frauen sind GÖTTINNEN“ – und die Männer können nur noch beten! Mit seinem neuen Liveprogramm verwandelt der Ingo Appelt jede Bühne in eine Church of Comedy. Halleluja! Frei nach dem Gebot „Liebe deine Nächste“ predigt sich der geläuterte Comedyrüpel nun in die Herzen der Deutschen. Denn wenn es jemand verdient hat, vergöttert zu werden, dann doch jene rätselhaften Wesen an der Seite der Männer!

Seit Menschengedenken haben sich Männer das Gegenteil vorgemacht, doch damit ist jetzt endlich Schluss. Wenn Sie immer noch glauben, Gott habe nicht die Frau, sondern ausgerechnet den Mann nach seinem Bilde geschaffen – dann schauen Sie doch mal genauer hin …
Ingo Appelt ruft alle Frauen zum Trost in seinen Schoß und legt die Männer daneben übers Knie: „Wenn Frauen verlernt haben, den unerschütterlichen Glauben an sich selbst in Worte zu fassen, dann muss ich das eben für sie mitmachen.“

Appelts Rezept: Betet die Frauen an, baut ihnen Denkmäler – und sagt zu allem nur noch ja und Amen. Appelts allabendliches Missionsziel ist klar abgesteckt: In „Göttinnen“ will er zeigen, wie aus dem Mann für alle Ewigkeit ein stummer Büßer und Dienstleister wird, der bestenfalls auch noch Spaß am eigenen Untergang hat.
Die konsequente Weiterentwicklung seines letzten Erfolgsprogramms „Männer muss man schlagen“!

Stilvoller und Hautnah – So ist Silvester in der HEIMAT-Raum für Unterhaltung.
Seien Sie dabei, erzählen Sie es Ihren Freunden, Ihren Nachbarn, Ihrem Verein. Silvester wie es früher einmal war, traditionell und schrill.
Prost Neujahr! Guten Rutsch in 2014!

DE.LUXE TICKETS: ab 69,00 € incl. 5 Gang Menü* bei Muttis (begrenzt auf 80 Tickets)
Kontingent leider nicht mehr erhältlich!

TICKETS: ab 29,00 € (begrenzt auf 199 Tickets)

CLIQUEN.TICKETS: ab 10 Personen unter pr@heimat-freiheit.de
Kontingent leider nicht mehr erhältlich!

Karten, zzgl. eventueller Vorverkaufsgebühren, gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

PM: HEIMAT