POL-SE: Kreis Segeberg, Rickling / Polizei sucht seit Dienstag 29. Oktober einen abgängigen Patienten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bereits seit Dienstag, 16:00 Uhr, wird der 68-jähriger
Eckhard Bonk aus dem Landeskrankenhaus in Rickling vermisst. Der untersetzte
grauhaarige Mann fällt aufgrund einer Fußverletzung durch seinen schwankenden
Gang auf. Die Angestellten des Landeskrankenhauses und die Polizei suchten am
Dienstag das Gelände im und um das Krankenhaus erfolglos ab. Auch ein
Hubschrauber der Fliegerstaffel Fuhlendorf war mit einer Wärmebildkamera an der
Suchaktion beteiligt.

Es liegt keine Beschreibung zu der Bekleidung des 166 cm kleinen Vermissten vor.
Auffällig ist, dass die Schuhspitze des linken Schuhes hochgebogen ist.

Hinweise bitte über den Notruf der Polizei, oder unter der Rufnummer 04551 8840.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Claus Volkenandt
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Claus.Volkenandt@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Tornesch, Klaus-Groth-Straße / Festnahme von drei Tätern bei Einbruch in Schulgebäude

Bad Segeberg (ots) – Am Freitag, den 01 November, konnte die Polizei drei 18 – 22-jährige Täter gegen 04:00 Uhr auf frischer Tat festnehmen. Die Täter waren zuerst in das Jugendzentrum eingestiegen und hatten sich danach gewaltsam Zutritt zu dem angrenzenden Schulgebäude verschafft. In dem Schulgebäude hebelten sie eine Vielzahl […]