POL-SE: Haseldorf – Kind stürzt mit Fahrrad

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (09. Mai 2020) ist es in Haseldorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich eine 13-Jährige schwere Verletzungen zugezogen hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 13-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen 12:40 Uhr den Radweg neben der Straße “Hetlinger Deich” (Landesstraße 261) aus Richtung Haseldorf kommend in Richtung Hetlingen.

Aus bislang unbekannter Ursache stürzte das Mädchen und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte versorgten die Eltern und Ersthelfer die Hamburgerin.

Rettungskräfte brachte die Verletzte in ein Hamburger Krankenhaus.

Beamte der Polizeistation Uetersen nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4593819 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Trickdiebstahl - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (09.05.20) ist es in der Ulzburger Straße um 16:10 Uhr zu einem Trickdiebstahl gekommen. Nach ersten Erkenntnissen verschaffte sich eine männliche Person unter dem Vorwand Arbeiten in dem Mehrfamilienhaus durchzuführen, Zutritt in die Wohnung der 72jährigen Bewohnerin. Während der erste Täter im Badezimmer Arbeiten […]