POL-IZ: 200408.1 Brunsbüttel: Einbruch in Schulgebäude

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Brunsbüttel (ots) – Von Montag auf Dienstag ist es in Brunsbüttel zu einem Einbruch in das Gebäude einer ehemaligen Schule gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

 

In der Zeit von Montag, 13.00 Uhr, bis Dienstag, 09.00 Uhr, begaben sich Unbekannte auf das Gelände der ehemaligen Realschule in der Bojestraße. Sie stiegen vermutlich über ein Dach in den Innenhof und drangen von dort aus gewaltsam über eine Tür in das Objekt ein. Aus dem Inneren entwendeten sie zwei Monitore im Wert von 100 Euro. Der Sachschaden, den die Täter anrichteten, dürfte sich auf etwa 1.000 Euro belaufen. 

Hinweise in dieser Sache nimmt die Heider Kripo unter der Telefonnummer 0481 / 940 entgegen. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4567039 OTS: Polizeidirektion Itzehoe 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Soziale Teilhabe: Kreis organisiert Fahrdienst zur WKK-Anlaufpraxis in Brunsbüttel

(CIS-intern) –  HEIDE/BRUNSBÜTTEL. Weil die Anlaufpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung am Westküstenklinikum in Heide aufgrund der Corona-Pandemie in der Infektionsambulanz aufgegangen ist und nur infektiöse Patienten aufnimmt, hat der Kreis Dithmarschen in Kooperation mit der Johann iter-Unfall-Hilfe einen kostenlosen Fahrservice zur Anlaufpraxis in Brunsbüttel organisiert. Das Angebot gilt ab sofort und […]