POL-IZ: 200305.2 Itzehoe: Einladung zur Vorstellung des Verkehrssicherheitsberichts 2019 für den Kreis Dithmarschen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Die Polizeidirektion Itzehoe stellt am 10. März 2020 den
Verkehrssicherheitsbericht 2019 für den Kreis Dithmarschen vor.

Medienvertreter/innen sind herzlich eingeladen, sich am 10. März 2020 um 10.00
Uhr an der Kreuzung Otto-Johannsen-Str. / Friedrich-Paulsen-Str. in Büsum
einzufinden und sich die Besonderheiten des Unfallschwerpunkts und der Statistik
erläutern zu lassen.

Vor Ort werden der Leiter des Sachgebiets Verkehr, Michael Raupach, die Leiterin
der Verkehrsaufsicht des Kreises Dithmarschen, Angela Stahl, und Dennis Peters
von der Heider Stadtverwaltung Rede und Antwort stehen.

Um vorherige Anmeldung auf der Pressestelle der Polizeidirektion Itzehoe unter
der Telefonnummer 04821 / 6022010 oder per E-Mail an
pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de wird gebeten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4538124
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Tag des Ehrenamtes im Wildpark Eekholt

(CIS-intern) – Es gibt zahlreiche Gründe, ehrenamtlich tätig zu sein. Das Ehrenamt hat einen großen Stellenwert und genießt hohe Anerkennung! Meistens ist es der Wunsch, in bestimmten Bereichen, die einem am Herzen liegen, zu unterstützen, zu helfen, aktiv etwas Sinnvolles zu tun, Freude an der eigenen Tätigkeit zu haben und […]