Holstenköste Neumünster: Junge Bühne, die Kindermeile, Internet und mehr

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Heute wurden weitere Einzelheiten zur diesjährigen Holstenköste in Neumünster bekanntgegeben. Die Junge Bühne lockt erstmals in Rencks Park
Ein völlig neues Angebot für Jugendliche zur Holstenköste 2014 ist die Junge Bühne in Rencks Park. Direkt im Anschluss an die Kindermeile am Sonnabend, 14. Juni 2014, wird von 18 Uhr bis 24 Uhr im Park ein prallgefülltes Programm mit sechs Bands auf der Bühne geboten. Die Jünge Bühne ist ein Teil der Holstenköste mit Präventionscharakter. Das Motto „Cool feiern ohne Alkohol“ wird durch Festivalbänder und Banner neben der Bühne sichtbar. Die Jugendlichen wählten im Vorwege die Formationen Joy (Neumünster), Matchboxstories (Hamburg), Jens Plön (Elmshorn) und Wirmaschine (Kiel) aus. Zudem treten mit Green Grandma (Kiel) und Janitor (Kiel) die Gewinner der Jungen Bühne der Kieler Woche von 2012 und 2013 auf.

Das Programm der Jungen Bühne zur Holstenköste gestalten die Jugendlichen Tristan Göttsche, Robert Kopischke, Henrik Liedtke, Annabell Pescher, Philipp Sinn und Jason Zeichner. Die Junge Bühne ist ein gemeinsames Projekt des Jugendverbands Neumünster, Jugendwerk des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Altholstein, des Kinder und Jugendschutzes der Stadt Neumünster, zahlreicher Vereine und Kirchengemeinden. „Die Stadt Neumünster freut sich über diesen neuen besonderen Programmpunkt, zumal die Holstenköste in den vergangenen Jahren eindeutig zuwenig für Jugendliche zu bieten hatte. Es ist zunächst ein Test für einen Abend, aber wenn dieser ankommt, wird die Veranstaltung im nächsten Jahr vielleicht auf mehrere Tage ausgebaut“, so Holstenköste-Organisator Stephan Beitz

Kindermeile lockt in Rencks Park
Kinder aufgepaßt: Zur Holstenköste 2014 gibt es wieder die von der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Neumünster veranstaltete beliebte Kindermeile in Rencks Park. Zahlreiche Vereine und Verbände beteiligen sich an dem vielfältigen Programm. Am Sonnabend, 14. Juni 2014, von 14 bis 18 Uhr werden in Rencks Park an der Holstenstraße Spiel und Spaß geboten. Zudem ist die Lauenburger Puppenbühne zu Gast: Hier heißt es um 14 Uhr sowie um 16 Uhr „Vorhang auf“ Und auf dem Weg in Rencks Park laden die Geschäftsleute der Holstenstraße ab 10 Uhr zum Kinderstraßenfest mit schönen Spielen und tollen Preisen ein.

Holstenköste 2014 im Internet
Wie schon in den Vorjahren macht die Firma in-medium GmbH aus Neumünster wieder den Internetauftritt zur Holstenköste 2014 möglich. Unter www.koeste.de gibt es stets Aktuelles über die große Party zu erfahren. Vom 12. bis zum 15. Juni 2014 steigt das große Stadtfest wieder in Neumünster. Die 40. Auflage der beliebten Holstenköste hat wieder ein prallgefülltes Programm für Jung und Alt zu bieten.

„Die Stadt dankt der Firma in.medium, die den Neumünsteranerinnen und Neumünsteranern den Internet-Auftritt als Informationsquelle praktisch schenkt. Ebenso freuen wir uns, dass sich das Stadtmagazin After Dark mit dem Programmheft engagiert und auch wichtige Informationen für den Internetauftritt liefert“, so Holstenköste-Organisator Stephan Beitz von der Stadt Neumünster, bei dem derzeit die Vorbereitungen für das große Fest auf Hochtouren laufen. Die Kösten-Internetseite ist auch verlinkt mit dem offiziellen Internetauftritt der Stadt unter www.neumuenster.de, den die Firma antares unterstützt.

Rathaus-Parkplatz zur Holstenköste gesperrt
Die Stadt Neumünster weist darauf hin, dass der Parkplatz zwischen dem Neuen Rathaus und dem Stadthaus an der Brachenfelder Straße aufgrund der Holstenköste 2014 ab Dienstag, 10. Juni, bis Sonntag, 15. Juni, um 24 Uhr gesperrt ist. Die Zufahrt für Anlieger zur Marktpassage bleibt gewährleistet. Die anderen Flächen bleiben den Rettungskräften der Sanitätsdienste und der Polizei vorbehalten.

Jugendschutzstreifen auf der Holstenköste 2014
Die Polizei Neumünster und die Stadt Neumünster werden in diesem Jahr wieder Jugendschutzstreifen zur Holstenköste 2014 einsetzen. „Die guten Erfahrungen des Einsatzes der Jugendschutzstreifen zur Holstenköste und zum Weihnachtsmarkt in den Vorjahren bewogen uns, dieses Projekt auch zur Holstenköste 2014 wieder aufzulegen“, erklären der Pressesprecher der Polizei, Sönke Hinrichs, und der Pressesprecher der Stadt, Stephan Beitz , gemeinsam.

Wie schon in den Jahren 2003 bis 2013 werden von Donnerstag, 12. Juni, bis Sonntag, 15. Juni, wieder Polizeibeamte und ein Mitarbeiter des Fachdienstes Schule, Jugend, Kultur und Sport sowie des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) der Stadt Neumünster gemeinsame Jugendschutzstreifen bilden. Die Jugendschutzstreifen leisten wichtige Aufklärungsarbeit. Werden angetrunkene Jugendliche angetroffen, dann wird auch vor Sanktionen nicht Halt gemacht. Dazu zählt neben der Wegnahme alkoholhaltiger Getränke auch die Abholung durch die Eltern.

Der Jugendschutzbeauftragte der Stadt, Andreas Leimbach, hat im Vorwege der Holstenköste bereits Tankstellen im Einzugsgebiet, Einzelhändler und Kioskbetreiber angeschrieben und noch einmal eindringlich auf das Jugendschutzgesetz verwiesen. Der Verkauf von Alkohol an Minderjährige ist eine Ordnungswidrigkeit und kann laut § 28 des Jugendschutzgesetzes mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro belegt werden. Zudem weisen Plakate an diversen Ständen auf das Jugendschutzgesetz hin. Die Gastronomen unterstützen die Plakataktion „Schnaps an Jugendliche – hier nicht !“

Skate-Event zur Holstenköste 2014
Das Projekthaus freut sich, bereits im dritten Jahr mit dem Skate-Event das Programm der Holstenköste zu bereichern. Mit von der Partie sind der Pawel-Skateboardshop und das Stockwerk – die offene Ganztangsschule der Hans-Böckler-Schule.

Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit sich auf der Holstenköste mit dem Skaten zu vergnügen. Zwischen Karstadt und dem Teich wird dafür extra eine Fläche zum Skaten abgesperrt. Mobile Rampen verschiedener Schwierigkeitsgrade sorgen für Abwechslung und Spannung.

Der Skate-Event ist am Donnerstag von 17 Uhr bis 21 Uhr, Freitag von 13 bis 21 Uhr, Sonnabend von 13 Uhr bis 21 Uhr und am Sonntag von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Im Mittelpunkt steht am Sonnabend, 14. Juni 2014, ab 14 Uhr der Skate-Contest der Holstenköste. Beim Skate-Contest können kleine und große Skaterinnen und Skater in verschiedenen Altersgruppen gegeneinander antreten und ihr Können unter Beweis stellen. Die Preise für den Contest werden von Jacek Wittkowsky, dem Inhaber von Pawel-Skateboardshop gespendet.

Das Skate-Event ist kostenlos, findet aber nur bei trockenem Wetter statt. Jeder Teilnehmer sollte sein eigenes Skateboard mitbringen.

Babywickelstation als ruhender Pol der Köste
Neben der Jungen Bühne in Rencks Park für die Jugendlichen hat die Holstenköste 2014 eine weitere positive Neuheit zu bieten. Für die allerjüngsten Besucherinnen und Besucher der Holstenköste wird auf dem Rathaus-Parkplatz eine Babywickelstation eingerichtet. In einem eigens eingerichteten Container können die Kleinen gemeinsam mit ihren Eltern bei dem ganzen Köstentrubel etwas zur Ruhe kommen, gewickelt und gestillt werden. Die Babywickelstation wird von den Rettungskräften der Hilfsorganisationen betreut. Der DM Drogeriemarkt Neumünster, der sich nach den ersten Berichterstattungen spontan als Sponsor zur Verfügung stellte, und einige Hersteller statten die Babywickelstation dankenswerterweise mit Material aus.

„Stille Örtchen“ zur Holstenköste 2014
Dieses bewährte Konzept mit jeweils mindestens einem Toilettenwagen in den Veranstaltungsbereichen soll auch zur Holstenköste 2014 wieder umgesetzt werden.

Ein Toiletten-Container wird in der Straße Am Teich aufgebaut und ein weiterer in der Christianstraße direkt am Gänsemarkt. Damit befinden sich direkt im Einzugsbereich der Bühne am Gänsemarkt zwei WC-Wagen. Ein neuer weiterer Standort für einen Toilettenwagen ist auf dem Großflecken in Höhe des Klatsch-Palais nahe der VR-Bank-Bühne. Hinzu kommen die bewährten Standorte am nördlichen Rondell des Großfleckens vor dem Kaufhaus Karstadt sowie im Eingangsbereich zur Klosterinsel. Darüber hinaus verweist die Stadt auf die Nutzung der öffentlichen Toiletten im Pavillon auf dem Großflecken und am Kleinflecken.

Die Stadt Neumünster und die einzelnen Veranstalter tragen die Kosten der angemieteten Toilettenwagen. Die Stadt hat die dringende Bitte an die Besucher der Holstenköste, die Grünanlagen und insbesondere die Hauseingänge zu verschonen.

PM: Stadt Neumünster

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!