Adventliche Fackelwanderungen im Wildpark Eekholt

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Advent – der Begriff steht für die Zeit der Stille und Einkehr und die Freude auf ein großes Fest – Weihnachten. Die dunkle Jahreszeit, die auf die Wintersonnenwende am 21. Dezember zugeht, lässt die Natur zur Ruhe kommen und auch uns Menschen die Beschaulichkeit und Schönheit der winterlichen Landschaft bewusster wahrnehmen. Entfliehen Sie für einen Nachmittag der weihnachtlichen Geschäftigkeit und genießen einen geruhsamen Wildparkspaziergang durch die zauberhafte Natur mit den zahlreichen Wildtieren.

Ein großer Adventskranz begrüßt alle Besucher! Kerzenlicht und Feuerschein vermitteln in der dunklen Jahreszeit Wärme und Behaglichkeit. Auf dem Fackelrundgang durch das schöne Naturgelände des Wildparks werden besonders diejenigen Tiere mit einem Leckerli verwöhnt, die bei der kommenden Wildweihnacht am Heiligen Abend wegen der knappen Zeit des Weihnachtsmannes nur kurz mit einem Leckerli bedacht werden können.

Gefüttert werden zum Beispiel die Wölfe in ihrer großzügigen Anlage, die quirligen Wildschweine, die munteren Otter und die kapitalen Rothirsche. Alle Kinder dürfen beim Füttern helfen!

Am 4. Advent (21.12.14 und Wintersonnenwende) wird der Fackelrundgang mit den „Eekholter Plattsnackern“ auf platt mit Geschichten rund um Tiere, Natur und die Adventszeit gestaltet. Die Besucher können gern eigene Geschichten mitbringen und vortragen!

Auf diesen winterlichen Fackelrundgängen legen wir stets eine kleine Pause an einem schönen Ruheplatz ein, z. B. am Wolfskiosk, um Kaffee, Tee oder Punsch zum Aufwärmen zu genießen. Auch für den Gaumenschmaus stehen kleine Leckereien bereit.

Sonntag, 30.11., 07.12., 14.12. und 21.12.2014
Beginn jeweils um 15:00 Uhr

Genießen Sie die vorweihnachtliche Stimmung
auf einer geführten Wanderung durch den Wildpark Eekholt!

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!