Umweltminister Albrecht: Finanzminister Lindner versteht nichts von Gas- und Erdölförderung in Nord- und Ostsee

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – zur Forderung von Bundesfinanzminister Christian Lindner nach neuen Gas- und Ölförderungen in Deutschlands Nord- und Ostsee erklärt Schleswig-Holsteins Umwelt- und Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht:

„Herr Lindner sollte sich auf die Aufgaben konzentrieren, von denen er etwas versteht. An keiner Stelle in Nord- und Ostsee ist eine neue Förderung in signifikanter Menge und erst recht nicht in absehbarer Zeit realisierbar. Neue Bohrungen durch das Unesco-Weltnaturerbe in der Nordsee sind mit dessen Schutz ohnehin gänzlich unvereinbar. Einzig eine Erweiterung der vorhandenen Förderung über die Plattform Mittelplate wäre denkbar, wenn gleichzeitig die Förderung früher als bisher eingestellt würde.

Statt über einen viel zu späten Einstieg in neue Gas- und Ölförderungen zu fabulieren, sollte die Bundesregierung endlich bei der Elektrifizierung des Verkehrs in die Puschen kommen. Dies ist nicht nur der einzige Weg, die Klimaziele im Mobilitätssektor schnell zu erreichen, sondern auch die beste Antwort auf dauerhaft zu hohe Spritpreise. Denn selbst wenn wir Versorgungssicherheit aus anderen Quellen realisieren: Fossile Energieträger werden nicht wieder auf frühere Preisniveaus zurückkehren.“

Pressemitteilung : Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein
Foto: Ralf Roletschek, CC BY-SA 3.0 DE, via Wikimedia Commons

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg/ L 326 - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Polizei sucht Zeugen

5/5 - (1 vote) Bad Segeberg (ots) – Am Samstagabend (12.03.2022) ist es auf der Landestraße 326 im Bereich der Lindenstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Während eine 50-jährige Henstedt-Ulzburgerin um 20:40 Uhr mit ihrem E-Scooter den gemeinsamen Geh-und Radweg der Hamburger Straße in Fahrtrichtung Norderstedt nutzte, fuhr ein Fahrradfahrer an […]