POL-SE: Pinneberg – Abfallablagerung im Wedeler Weg (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Mittwochmorgen (16.06.2021) ist es im Wedeler Weg in Pinneberg zu einer unzulässigen Ablagerung von Sperrmüll gekommen, zu dem die Polizei weitere Zeugen sucht.

Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete ein Zeuge um 08:16 Uhr einen 44-jährigen Pinneberger, der im Einmündungsbereich der Ludwig-Meyn-Straße mehrere Möbelstücke aus einem Transporter heraus auf dem Gehweg abstellte.

Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Beamte des Polizeireviers Pinneberg kontrollierten wenig später den Transporterfahrer in der Saarlandstraße. Der Pinneberger bestritt den Tatvorwurf.

Der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn sucht weitere Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 04121 4092-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Zeugen nach versuchtem Fahrraddiebstahl gesucht (FOTO)

Bad Segeberg (ots) – Mittwochnachmittag (16.06.2021) ist es in der Norderstedter Meyertwiete zu einem versuchten Fahrraddiebstahl gekommen, bei dem die Geschädigten die Tat verhindern konnten. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkten Anwohner kurz nach 16:00 Uhr beim Einfahren in die Tiefgarage einen Mercedes-Vito auf ihrem Stellplatz. Nach Aufforderung fuhr der Fahrer den […]