POL-SE: Norderstedt – Zeugen nach versuchtem Fahrraddiebstahl gesucht (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Mittwochnachmittag (16.06.2021) ist es in der Norderstedter Meyertwiete zu einem versuchten Fahrraddiebstahl gekommen, bei dem die Geschädigten die Tat verhindern konnten.

Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkten Anwohner kurz nach 16:00 Uhr beim Einfahren in die Tiefgarage einen Mercedes-Vito auf ihrem Stellplatz.

Nach Aufforderung fuhr der Fahrer den Vito vom Stellplatz. Hierbei bemerkten die Geschädigten das Fehlen ihrer beiden E-Bikes, die sie kurz darauf in dem Vito erblickten.

Währenddessen floh der Fahrer zu Fuß in Richtung Ochsenzoller Straße.

Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach dem Flüchtigen verlief erfolglos.

Insgesamt fanden die Beamten in dem Pkw vier hochwertige Fahrräder auf.

Die Polizisten stellten den Vito und das mutmaßliche Diebesgut sicher bzw. händigten es an die Geschädigen aus.

Der Mercedes ist weiß und verfügte über RP-Kennzeichen (Rhein-Pfalz-Kreis).
An den Seiten war die Firmenaufschrift eines Abfluss- und Rohrreinigungsunternehmens aufgebracht.

Möglicherweise hielt sich zeitgleich ein weiteres ähnliches Fahrzeug im Wenderhammer in der Meyertwiete auf.

Der Flüchtige soll ungefähr 35 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur sein. Er hatte dunkle Haare und einen Vollbart. Der Unbekannte war mit einer Shorts mit Seitentaschen und einem Cap bekleidet. Er sprach hochdeutsch und dürfte vom Phänotypus her aus Westeuropa stammen.

Zwei Fahrräder konnten bislang noch keiner Straftat zugeordnet werden. Es handelt sich um Damenrad in pastelltürkis mit der Aufschrift “Swansea” und ein Herrenrad in pastellorange mit der Aufschrift “Bonvelo”.

Bilder sind über Newsaktuell abrufbar.

Die Kriminalpolizei Norderstedt bittet um sachdienliche Hinweise zur weiteren Fluchtrichtung und Identität des Mannes sowie zur möglichen Herkunft der sichergestellten Fahrräder unter 040 52806-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

35. Dithmarscher Kohltage - Anschnittshof Piening: Familienbetrieb seit über 200 Jahren in Dithmarschen

(CIS-intern) – HEIDE/TIEBENSEE. Der Start der 35. Dithmarscher Kohltage wird am Dienstag, 21. September 2021, in Heide und dem Amt Kirchspielslandgemeinde Heide gefeiert. Der offizielle Kohlanschnitt ist auf dem Hof der Familie Piening in Tiebensee, Gemeinde Neuenkirchen. Auch wenn dieses Jahr aus organisatorischen Gründen nur ein kleiner Kreis auf dem […]