Werbung



POL-SE: Norderstedt / Diebstahl eines Jeep Grand Cherokee – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – In Norderstedt ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag, den 16.01.2021, bis 08.00 Uhr, zu einem Diebstahl eines hochwertigen Pkw (Geländewagen) der Marke Jeep Grand Cherokee im Wert von ca. 75.000 Euro gekommen. Das graue Fahrzeug war zur Tatzeit auf einem Betriebsgelände in der Ulzburger Straße 400 abgestellt.

Die bislang noch unbekannten Täter setzten das Fahrzeug ohne Schlüssel in Betrieb und entfernten sich in unbekannte Richtung.

In der Nähe sind zu dieser Zeit verdächtige männliche Personen wahrgenommen worden, die mit einem schwarzen Pkw der Marke BMW, Typ 520 d, mit VS-Kennzeichen für die Gemeinde Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) unterwegs waren.

Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen insbesondere im Zusammenhang mit dem verdächtigen BMW-Pkw der Kriminalpolizei Norderstedt unter der Telefonnummer 040 / 528 06 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4814793 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210118.8 Hohenlockstedt: Streife erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Hohenlockstedt (ots) – Im Rahmen der Streife haben Beamte in der Nacht zum Sonntag einen Mann in einem Lebensmittelmarkt in Hohenlockstedt entdeckt. Er war zuvor gewaltsam in das Geschäft eingestiegen und ließ sich widerstandslos festnehmen. Gegen 03.00 Uhr waren Polizisten in ihrem Fahrzeug in Hohenlockstedt unterwegs. Als sie sich auf […]