POL-SE: Elmshorn / Unbekannte rauben 34jährigen Elmshorner das Fahrrad – Polizei bittet um Hinweise

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am 05.10.2020, gegen 03:06 Uhr haben auf dem Buttermarkt zwei unbekannte Täter einen Radfahrer angehalten und dessen hochwertiges Mountainbike geraubt. So war der 34jährige Elmshorner auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle, als an der Einmündung der Schauenburger Straße einer der Unbekannten seine Fahrt stoppte und ihm unvermittelt ins Gesicht schlug. Der Schlag gegen den Kopf war so heftig, dass der 34jährige vom Rad fiel und erheblich am Kopf verletzt wurde.

Beide Männer flüchteten mit dem entwendeten Radt (MTB mit leuchtend gelben Applikationen) in Richtung der Straße Vormstegen und werden wie folgt beschrieben:

Osteuropäisches Aussehen Ca. 20-30 Jahre alt Dunkelblonde Haare 3-Tage-Bart Jeans Graue Kapuzenjacke

Der zweite Täter war dunkel gekleidet und führte selbst ein Fahrrad mit.

Die Kriminalpolizei Elmshorn, Tel.: 04121-8030, hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. Die Ermittler bitten um Hinweise von Bürgern, die sachdienliche Hinweise im Zusammenhang mit dieser Tat geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 04551-884-0 E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4725626 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt. Einbruch in ein Wohnhaus im Pinnauweg - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 01.10.2020, zwischen 15:50 und 21:00 Uhr, kam es zu einem Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus in der Straße Pinnauweg. Die Bewohner waren zur Tatzeit nicht im Hause. In dieser Zeit verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zum Haus. Mit einem im Wintergarten […]