POL-SE: Elmshorn – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raubtaten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Nach zwei Raubtaten am frühen Samstagmorgen, den 13.08.2022, im Hainholzer Damm und in der Ollerlohstraße suchen die Ermittler nach Zeugen.

Um 03:25 Uhr kam es im Hainholzer Damm, Ecke Am Erlengrund, an der dortigen Bushaltestelle zum Raub durch mehrere Personen zum Nachteil eines 23-jährigen Elmshorners. Der Geschädigte erlitt mehrere Gesichtsverletzungen. Die Unbekannten entwendeten seine Smartwatch und sollen mit einem weißen Mercedes in Richtung Hamburger Straße geflohen sein.

Ein Taxifahrer soll versucht haben, die Personen von der Tat abzuhalten, konnte aber bislang nicht ermittelt werden.

Während der Fahndung nach den Flüchtigen, wurde ein zweiter Raub gemeldet, der sich zwischen 03:15 und 03:35 in der Ollerlohstraße unterhalb der Bahnbrücke, vermutlich zeitlich nach dem ersten Raub, ereignete.

Der 18-jährige Geschädigte beschrieb drei Jugendliche, die sich mit einem hellen Mercedes Coupe und einem Taxi genähert hatten. Zwei der Jugendliche sollen nach dem Aussteigen unvermittelt auf den Elmshorner eingeschlagen und ihm sein Handy abgenommen haben.

Die Täter wurden als etwa 15 bis 16-jährige Jugendliche von arabischem Phänotypus beschrieben.

Der erste Täter war dunkel gekleidet und trug eine dunkle Bauchtasche. Der zweite Jugendliche war ebenfalls dunkel gekleidet. Der Dritte trug einen roten Kapuzenpullover mit schwarzen Streifen an den Ärmeln, in denen eine Beschriftung enthalten war, möglicherweise “Hollister”.

Bereits im Vorwege gegen 03:15 Uhr war es zwischen dem Geschädigten aus Elmshorn und einem der späteren Räuber bereits zu einer Auseinandersetzung im Hainholzer Damm im Bereich zwischen Plinkstraße und Hainholz gekommen.

Die beiden Geschädigten sind miteinander bekannt und hatte sich kurz vor den Raubtaten getrennt, um alleine den weiteren Heimweg anzutreten.

Entsprechend dürfte es sich zumindest teilweise um dieselben Täter gehandelt haben.

Die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Elmshorn sucht Zeugen, insbesondere den Taxifahrer, und bittet um sachdienliche Hinweise unter 04121 8030.

Nachfragen bei den örtlichen Taxiunternehmen haben bislang nicht zu dessen Auffinden geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Unfallzeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Nach zwei Verkehrsunfällen am vergangenen Freitag, den 12.08.2022, im Pinneberger Stadtgebiet suchen die Ermittler nach Zeugen. Um 11:19 Uhr befuhr ein 60-Jähriger mit seinem Opel Corsa den Wedeler Weg aus Richtung Appen-Etz kommend in Richtung Kreisverkehr Westring. Ein entgegenkommender weißer Sportwagen soll hier […]