POL-SE: A 23 (Tornesch) – Schneeschaufel auf Fahrbahn

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Heute Morgen (22.02.2021) ist es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden durch eine Schneeschaufel auf der Fahrbahn gekommen, zu dem das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn nach Zeugen sucht.

Um 07:21 Uhr gingen mehrere Notrufe aufgrund einer Schneeschaufel auf der Fahrbahn kurz vor dem Parkplatz Rantzau in Richtung Hamburg ein.

Der 52-jährige Fahrer eines Mercedes erkannte die Schaufel zu spät und überfuhr diese.

Am Fahrzeug des Mannes aus Hennstedt (Kreis Dithmarschen) entstand Sachschaden.

Die alarmierte Streife konnte die Schneeschaufel bislang nicht auffinden.

Hinweise zum Verursacher liegen derzeit nicht vor.

Entsprechend bitten die Ermittler des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers in Elmshorn um Zeugenhinweise unter 04121 4092-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210222.6 Herzhorn / Glückstadt: Automatenaufbrecher unterwegs

Herzhorn / Glückstadt (ots) – In der Nacht zum Sonntag waren Automatenaufbrecher unterwegs und sind zwei Automaten in Herzhorn und in Glückstadt angegangen. Es gelang ihnen, eines der Geräte zu öffnen, das zweite beschädigten sie lediglich. Vermutlich im Zeitraum von 21.30 Uhr bis etwa 03.50 Uhr suchten Unbekannte einen Zigarettenautomaten […]