POL-IZ: 220904.2 Albersdorf: Berauscht mit dem Auto unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Albersdorf (ots) –

Am Sonntagabend hat eine Streife einen Autofahrer in Albersdorf aus dem Verkehr gezogen, der unter dem Einfluss unterschiedlicher Drogen stand. Der Mann musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Um 21.40 Uhr stoppten Polizisten im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Norderstraße einen VW Golf. Im Zuge der Überprüfung des Insassen stellten die Einsatzkräfte Auffälligkeiten fest, die auf den vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Der Fahrzeugführer räumte daraufhin ein, am Vortag Kokain genommen zu haben. Ein durch ihn absolvierter Drogenvortest verlief positiv auf mehrere Substanzen, so dass die Beamten eine Blutprobenentnahme anordneten.

Der 49-Jährige muss sich nun einem Ordnungswidrigkeitenverfahren stellen, bei einem Erstverstoß wird ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro fällig.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Einbruch in Schnellrestaurant

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (04.10.2022) ist es in der Gutenbergstraße in Henstedt-Ulzburg nahe der Hamburger Straße zum Einbruch in das dortige Schnellrestaurant gekommen. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand drangen Unbekannte zwischen 02:16 und 03:00 Uhr gewaltsam in das Gebäude ein und entwendeten Bargeld aus […]