POL-IZ: 220829.5 Nordhastedt: Feuer zerstört Scheune

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Nordhastedt (ots) –

Aus noch unklarer Ursache ist am Samstag ein landwirtschaftliches Gebäude in Nordhastedt in Flammen aufgegangen. Das Feuer zerstörte das Objekt komplett, der Schaden dürfte im unteren sechsstelligen Bereich liegen.

Gegen 18.40 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in die Straße Westerwohld aus, nachdem dort eine Scheune zu brennen begonnen hatte. In dem Objekt befanden sich Heu und Stroh sowie ein Melkstand und Maschinen. Trotz des schnellen Einschreitens der freiwilligen Feuerwehren aus Heide, Holm und Nordhastedt stand die Scheune schnell im Vollbrand und fiel den Flammen letztlich komplett zum Opfer. Den Löschkräften gelang es, das angrenzende Wohnhaus zu schützen.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis in die frühen Morgenstunden, die Schadenshöhe dürfte nach ersten Schätzungen bei etwa 100.000 Euro liegen.

Die Heider Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Die Brandursache ist bis jetzt unklar.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Trickdiebstahl durch falschen Handwerker

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Freitagabend, den 26.08.2022, ist es im Wedeler Kirchstieg zu einem Trickdiebstahl durch einen falschen Handwerker zum Nachteil einer Seniorin gekommen. Um 19:28 Uhr klingelte ein Unbekannter an der Wohnungstür der Seniorin und behauptete, dass es zu einem Wasserrohrbruch gekommen sei und er […]