POL-IZ: 220714.1 Wrist: Bahnreisende mit Messer bedroht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Wrist (ots) –

Am Mittwoch um 18:06 Uhr wurde der Polizei durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG mitgeteilt, dass eine Person Reisende mit einem Messer bedrohe. Der Zug stand zu diesem Zeitpunkt bereits im Bahnhof Wrist. Beim Eintreffen der Polizeikräfte hatte die Person den Zug bereits verlassen. Eine Fahndung im Bereich verlief erfolglos. Durch den Vorfall kam es bei drei Zügen zu Verspätungen von insgesamt 32 Minuten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Landesregierung beschließt 100-Tage-Programm beim Ausbau Erneuerbarer Energien, Wohnungsbau und mehr...

Bewerte den post (CIS-intern) –KIEL. Mehr Tempo bei Planungen und beim Ausbau Erneuerbarer Energien, Initiativen zum Klimaschutz, im Wohnungsbau, Sozialbereich und bei der Digitalisierung sowie ein neuer Aufschlag zur Gewinnung von Fachkräften – mit einem ambitionierten 100-Tage-Programm geht die Landesregierung in die neue Wahlperiode. Das Kabinett hat dazu ein entsprechendes […]