POL-IZ: 211112.2 Tellingstedt: Autofahrt endet im Straßengraben

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Tellingstedt (ots) –

Am Donnerstagmittag fuhr ein 84jähriger Wrohmer mit seinem Auto auf der Heider Straße (B203) von Heide Richtung Tellingstedt. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überquerte den linken Fahrstreifen und fuhr in den Straßengraben. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht betroffen. Der Fahrer verletzte sich schwer und wurde ins WKK Heide verbracht. Da es Hinweise auf regelmäßigen Medikamentengebrauch gibt, werden Ermittlungen über die Verkehrstüchtigkeit des Fahrers eingeleitet. Es erfolgte die Anordnung einer Blutprobe sowie die Beschlagnahme des Führerscheines.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Kryptowährungen im Höhenflug: Investoren schwanken zwischen Chancen und Risiken

(Werbung) –  Im vergangenen Jahr tauchten in den Finanznachrichten stetig neue Nachrichten zum Thema Kryptowährungen auf. Langs am aber sicher scheinen sich die digitalen Geldalternativen als feste Größe auf den Finanzmärkten zu etablieren. Insbesondere der Bitcoin machte mit beeindruckenden Wertentwicklungen von sich reden. Das Interesse vieler Anleger ist spätestens jetzt […]