POL-IZ: 210809.4 Büsum: Zeugen nach Raub gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Büsum (ots) – Am Sonntagabend haben zwei Unbekannte in Büsum den Kunden einer Bank im Bereich der Geldautomaten überfallen. Sie erbeuteten einen kleinen Bargeldbetrag und ein Handy. Der Geschädigte blieb unverletzt, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 22.15 Uhr hielt sich ein 44-Jähriger zeitgleich mit einem älteren Mann in dem Service-Raum der Bank in der Alleestraße auf. Plötzlich traten zwei Personen von hinten an den Dithmarscher heran, hielten ihn fest und bedrohten ihn mit einer Waffe. Letztlich erbeuteten die Räuber von ihrem Opfer ein Portemonnaie mit Bargeld und ein Mobiltelefon. Nach der Tat flüchteten sie aus dem Gebäude in unbekannte Richtung.

Der ältere Zeuge beobachtete das Geschehen zwar, konnte jedoch keine sachdienlichen Hinweise auf die Täter geben. Laut dem Überfallenen war einer der Räuber etwa 180 cm groß, 25 Jahre alt und trug einen schwarzen Vollbart. Gekleidet war der Unbekannte in Schwarz, trug eine schwarze Baseballkappe und sprach Deutsch. Hinweise zu dem Beschriebenen nimmt die Kripo in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210809.5 Heiligenstedten: Einbrecher entwenden Kleidung und andere Gegenstände

Heiligenstedten (ots) – Innerhalb der letzten Tage sind Unbekannte in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Heiligenstedten eingedrungen und haben diverse Gegenstände entwendet. Der Wert des insgesamt entstandenen Schadens dürfte bei etwa 500 Euro liegen. Im Zeitraum vom 31. Juli 2021 bis zum 7. August 2021 suchten Einbrecher das Mehrfamilienhaus in […]