POL-IZ: 201130.2 Horst: Unfall unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Horst (ots) – Am frühen Sonntagmorgen hat ein junger Mann unter dem Einfluss von Alkohol stehend in Horst einen Verkehrsunfall verursacht. Er flüchtete vom Ort, die Polizei griff ihn an seiner Wohnanschrift auf.

Um 05.00 Uhr war der 21-Jährige mit einem Volkswagen auf der Heisterender Chaussee aus Richtung Horst kommend in Richtung Hohenfelde unterwegs. Auf seinem Weg geriet er aus bisher unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Nach dem Unglück verließ er den Ort des Geschehens, so dass eine alarmierte Streife zunächst nur den zurückgelassenen Wagen vorfand. Die Beamten suchten daraufhin die Halteranschrift im Kreis Steinburg auf und trafen dort den Unfallverursacher an. Er hatte sich nach dem Unglück abholen lassen und gab an, aus Unwissenheit die Polizei nicht informiert zu haben. Während des Gesprächs mit dem 21-Jährigen erhärtete sich der Verdacht, dass der junge Mann möglicherweise unter dem Einfluss von Alkohol stehen könnte. Ein von ihm absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 0,93 Promille, woraufhin die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten und den Führerschein des Beschuldigten sicherstellten.

Der junge Mann wird sich nun wegen der Verkehrsunfallflucht und wegen der Trunkenheitsfahrt verantworten müssen.

An dem Unfallwagen dürfte ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstanden sein, fahrbereit war der Polo nicht mehr. Die Bankette wurde im Zuge des Vorfalls ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Verunglückte selbst zog sich leichte Verletzungen zu, eine ärztliche Versorgung war zunächst nicht vonnöten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4777364 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Zeugenaufruf nach Einbruch in Einfamilienhaus

Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (28.11.2020) ist es in der Zeit zwischen 16:40 Uhr und 17:30 Uhr in der Hatzburgtwiete in Wedel zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu dem Einfamilienhaus und entwendeten u. a. Schmuck und Unterhaltungselektronik. Zur Schadenshöhe können gegenwärtig […]