POL-IZ: 200630.5 Quickborn/Kreis Pinneberg: Folgemeldung zum Fund einer Leiche auf Reiterhof

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Quickborn / Kreis Pinneberg (ots) – Die Obduktion der Leiche hat den Verdacht der Staatsanwaltschaft und der Polizei bestätigt, dass der 44jährige Tote Opfer einer Gewalttat geworden ist.

Die Ermittlungen der Mordkommission gehen in alle Richtungen. Weitere Auskünfte sind derzeit nicht möglich.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4639173 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Fehmarn: Schwerverletzter auf Segelschiff / Manövrierunfähige Krabbenkutter

(CIS-intern) – Ein schwer verletztes junges Besatzungsmitglied eines dänischen Segelschulschiffs auf der Ostsee verdankt den Seenotrettern schnelle medizinische Hilfe. Am Dienstagvormittag, 30. Juni 2020 war eine Besatzung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) dazu südöstlich von Fehmarn im Einsatz. Bei weiteren Einsätzen kamen andere Rettungseinheiten der DGzRS in der […]