SHMF-Förderpreis für Carlo Lay

Add to Flipboard Magazine.

Logo: SHMF(CIS-intern) – An diesem Sonntag erhielt Carlo Lay im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe. Er setzte sich in dem öffentlichen Wettbewerb, der sich in diesem Jahr an junge Cellisten richtete, beim »Musikfest auf dem Lande« in Emkendorf durch. Der Publikumspreis ging an Anna Kalvelage. Drei Erste Bundespreisträger des Bundeswettbewerbs »Jugend Musiziert« spielten um die Gunst der Jury und des Publikums. Sie wurden Mitte Mai ausgewählt und zum Musikfest eingeladen.

Logo: SHMF

Der erst 16 Jahre alte Carlo Lay überzeugte die Jurymitglieder Gyde Opitz (Sparkassen-und Giroverband für Schleswig-Holstein), Dr. Christian Kuhnt (Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festival), Paul Füssinger (Solo-Cellist Philharmonisches Orchester Kiel) und Dr. Christian Strehk (Kulturredaktion Kieler Nachrichten) mit seiner großen musikalischen Reife.

Ein Anliegen der »Musikfeste auf dem Lande« ist es, talentierten Nachwuchskünstlern ein Podium zu bieten und sie gezielt zu fördern. Seit Jahren wird deshalb der Förderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe verliehen, der jährlich für wechselnde Instrumente ausgelobt wird. Mit diesem Preis werden herausragende Leistungen junger, besonders talentierter Musiker belohnt. Der Preis soll sie ermutigen, die nächsten Stufen ihrer musikalischen Weiterentwicklung zu erklimmen, und andere junge Talente motivieren, ihre Leistungen weiter zu steigern. Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert und begleitet junge Talente besonders gern – “denn es zeigt sich immer wieder, dass nur ein langer Atem und die Bereitschaft zum kontinuierlichen Engagement zum Erfolg führen.”

Presse SHMF