POL-SE: Wedel – Polizei sucht Zeugen nach Brand eines Autos

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Dienstag auf den gestrigen Mittwoch (08.04.2020) ist es in Wedel zum Brand eines Pkw gekommen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 01:35 Uhr informierten Anwohner die Einsatzleitstelle über ein brennendes Auto im Brombeerweg.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr suchten daraufhin unverzüglich den Brandort auf.

Während die Freiwillige Feuerwehr Wedel die Löscharbeiten übernahm, befragten Polizeibeamte Anwohner und weitere Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll das Fahrzeug zunächst im hinteren Bereich in Brand geraten sein. Anschließend sei das Feuer auf das gesamte Fahrzeug übergegriffen.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden an dem VW Golf im mittleren vierstelligen Bereich liegen.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf die Brandentstehung geben können.

Da eine Brandstiftung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden kann, bitten die Ermittler insbesondere auch um Mitteilung von Beobachtungen über Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Brandes.

Hinweise bitte an die 04101- 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4568278 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Einbruch in ein Waffengeschäft im CCE - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Im Einkaufszentrum CCE in der Straße Wedenkamp (Elmshorn) ist es in der Nacht zum 07.04.2020, zwischen 03:49 und 03:52 Uhr, zu einem Einbruchdiebstahl gekommen. Zwei Täter erbeuteten mehrere Softair-Waffen und wurden bei ihrer Tatausführung von der Überwachungsanlage gefilmt. So zerschlugen zwei etwa 25 und 30 Jahre […]