POL-SE: Hasloh – Unerlaubte Müllablagerung / Polizei bittet um Hinweise

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Am Vormittag des 27. Februar 2020 fanden Mitarbeiter der
Gemeinde Hasloh eine unerlaubte Müllablagerung am Hammerkampsweg vor. Insgesamt
wurden hier an zwei wenige Meter voneinander entfernt liegenden Stellen 13
Dämmplatten am Straßenrand abgelegt. Die Polizei stellt hierzu weitere
Ermittlungen an und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Die Beamten gehen davon aus, dass die etwa 120×200 cm großen Dämmplatten
vermutlich mit einem größeren Fahrzeug mit Zwillingsbereifung dorthin
transportiert wurden. Als möglicher Tatzeitraum konnte der 26. Februar, gegen
18:00 Uhr, bis zum Feststellzeitpunkt des Folgetages, gegen 08:00 Uhr,
festgehalten werden. 

Hinweise auf ein entsprechendes Fahrzeug in diesem Bereich oder Angaben zum
Ursprung der Platten nimmt das Polizei Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn
unter der Telefonnummer 04121-40920 entgegen. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Marc Ziehmer
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Pressestelle.BadSegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4532613
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Handy nach Diebstahl geortet / Polizei stellt Tatverdächtigen

Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 27. Februar 2020, wurde in Elmshorn ein Smartphone aus einem geparkten Auto entwendet. Nachdem der Geschädigte das Gerätorten konnte, stellten Polizeibeamte sowohl das Handy als auch einen Tatverdächtigen fest. Gegen 14:20 Uhr hatte ein 31-Jähriger aus Schleswig seinen Transporter in der Straße Am […]