POL-IZ: 210113.6 Epenwöhrden: Radler stürzt bei Eisglätte

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Epenwöhrden (ots) – Vermutlich aufgrund von Straßenglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit ist am heutigen Morgen auf der Bundesstraße 5 in Epenwöhrden ein Radfahrer gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen.

Um 07.00 Uhr war der Mann aus Meldorf mit seinem Rad auf dem kombinierten Geh- und Radweg der B 5 aus Richtung Meldorf kommend in Richtung Heide unterwegs. Kurz vor der Einmündung Hauptstraße / Alte Landstraße stürzte er alleinbeteiligt. Mit Verdacht auf schwerere Verletzungen im Bereich des Rückens kam er nach der ersten Versorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellten Beamte fest, dass der Rad- und Gehweg sowie die Straße an der Unfallstelle vereist und sehr glatt waren.

An dem Rad des 33-Jährigen entstanden keinerlei sichtbaren Schäden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4811039 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Daldorf - Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl in Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (12.01.2021) ist es in der Bornhöveder Landstraße in Daldorf zu einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen. Um 17:00 Uhr vernahm ein Rentner untypische Geräusche an seiner Terrassentür und schlug vermutlich durch lautes Rufen die Täter in die Flucht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht […]