POL-IZ: 211004.4 Kollmar: Einbrecher richten hohen Schaden an

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Kollmar (ots) –

Bei einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus in Kollmar haben Unbekannte am vergangenen Wochenende einen Sachschaden in Höhe mehrerer tausend Euro angerichtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Im Zeitraum von Freitag, 07.20 Uhr, bis zum Sonntag, 15.15 Uhr, suchten Einbrecher ein Haus in der Straße Steindamm auf. Sie machten sich an der doppelflügeligen Terrassentür und an einem zweiteiligen Fenster zu schaffen, scheiterten jedoch an der massiven Bauweise von Fenster und Tür. Im Zuge der Gewalteinwirkung richteten die Täter einen Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro an, Beute machten sie keine.

Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sollten sich mit der Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Polizei warnt mit Fußstreifen vor Taschendieben

Bad Segeberg (ots) –   Beamte des Polizeireviers Pinneberg haben am Freitagnachmittag, den 01.10.2021, im Rahmen einer präventiven Fußstreife auf die Gefahren des Taschendiebstahls im Innenstadtbereich aufgeklärt.  In der Fußgängerzone sprachen die Polizeibeamten Bürgerinnen und Bürger auf die Tragenweise von Geldbörsen bzw. mitgeführten Handtaschen oder Rucksäcken an und gaben Tipps, […]