Plattdeutscher Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Schleswig

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Der plattdeutsche Vorlesewettbewerb des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes (SHHB) geht in die zweite Runde: am Mittwoch, dem 26. März 2014 um 16.00 Uhr treten sieben Schulsieger der 8. bis 10. Klassen aus Schleswig und Umgebung in der Stadtbücherei Schleswig gegeneinander an. Sie lesen Texte aus einer vom SHHB neu herausgegebenen Broschüre für diese Klassenstufe vor.

Die ersten beiden Sieger erhalten eine Urkunde und qualifizieren sich für die nächste Runde des Regionalwettbewerbs im Mai. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen kleine Preise, u.a. von der NOSPA, die den Vorlesewettbewerb auch über den Sparkassenverband unterstützt. Die Lesungen sind öffentlich – neben den Angehörigen, Freunden und Lehrern sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Es macht viel Freude, den jungen “Plattsnackern” zuzuhören!

Weitere Informationen sind bei der Stadtbücherei Schleswig, Frau Nielsen, Tel. 04621- 24490 und dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund unter www.heimatbund.de sowie der Referentin für Niederdeutsch, Marianne Ehlers, Tel. 0431-9838415, erhältlich.

26. März 2014 ab 16 Uhr
Stadtbücherei Schleswig