Frumpy, Atlantis… – Alte Zeiten mit Inga Rumpf & Friends in der Ulmenhofschule Kellinghusen

Datum der Veranstaltung: 6. Dezember 2014 | Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Inga Rumpf ist Kult! Als Sängerin der „City Preachers“, bei denen sie in einst ihre Karriere als Folk-Predigerin begann, als geniale Interpretin von Jazz, Blues, R&B und Soul, vor allem aber als Rocksängerin bei „Frumpy“ und „Atlantis“, den Bands, die in den 70er Jahren deutsche Rockgeschichte geschrieben haben. Songs wie „How The Gypsy Was Born“ und „Friends“ sind zu Hymnen avanciert, werden bei den Auftritten immer wieder stürmisch gefordert. Zum Dank gibt’s jetzt das volle Programm:

Back To The Roots
nennt Inga ihr rockiges Repertoire, das sie allen treuen Fans widmet. Ein Konzert mit den besten Songs von „Frumpy“ und „Atlantis“, wo sich einst Udo Lindenberg und Curt Cress die Trommelstöcke in die Hand gaben, wo Alex Conti an der Gitarre seinen Ruf als Saitenderwisch begründete und wo Jean-Jacques Kravetz (Panik Orchester, Peter Maffay) den Tasten seiner Hammondorgel einen Hauch von Klassik entlockte.

Foto: Presse Ingy Rumpf

Aber das ist noch nicht alles: Nagelneue, unveröffentlichte Songs aus Ingas Feder und Coverversionen von ewigen Rocklegenden komplettieren das Programm „Back To The Roots“ und machen jedes Konzert zu einer unvergesslichen Zeitreise durch die kreativsten Jahrzehnte der Rockmusik.

Inga Rumpf (voc., g.)
Joe Dinkelbach (org., p.) – Thomas Biller (b.)
Robin Fuhrmann (dr.) – Matthias Pogoda (g.)

6. Dezember 2014 ab 20 Uhr
Ulmenhofschule Kellinghusen

Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf unter

www.pep-kulturverein.de

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!

Nächster Beitrag

Der Winter kann kommen – 30.000 Tonnen Streugut liegen bereit

0.0 00 (CIS-intern) – Der Straßenwinterdienst des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (LBV-SH) ist gut vorbereitet: 26 Autobahn- und Straßenmeistereien mit 617 Straßenwärtern, rund 500 Fahrzeugen und 825 Schneepflügen, Schneefräsen und anderen Gerätschaften sowie 30.000 Tonnen Streumittel warten auf ihren Einsatz. Zusätzlich stehen 186 Lkw von Privatunternehmen unter Vertrag, die vom […]