Corona-Fallzahlen Kreis Dithmarschen: 1 Neuinfektion – 1 weitere Person vorsorglich in Quarantäne

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Von Dienstag (04.08.2020) auf Mittwoch (05.08.2020) wurde eine Covid-19-Neuinfektion für Dithmarschen registriert. Im Vergleich zum Vortag befindet sich eine weitere Person vorsorglich in Quarantäne. Die Zahl der Genesenen ist seit dem 27.07.2020 erstmals wieder gestiegen – um 3 Personen, von insgesamt (seit Anfang März 2020) 73 auf 76 Genesene.

Foto: von Frauke Riether auf Pixabay (Dithmarschen) (mal ein schönes Bild aus Dithmarschen zeigen  🙂

Fallzahlenüberblick:
Seit Anfang März 2020 bis heute sind für Dithmarschen 130 Covid-19-Infektionen registriert. Derzeit gibt es nachgewiesene 50 „aktive“ Positivfälle in Dithmarschen – davon befinden sich 4 Personen in klinischer Behandlung und 46 in häuslicher Isolation. Zusätzlich sind derzeit 191 Personen vorsorglich in Quarantäne.
76 Personen gelten als genesen. 4 Personen sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

Für die Berechnung zur möglichen Einstufung als Risikogebiet sind die Neuinfektionen der letzten sieben Tage zu werten: Dieser Wert liegt aktuell bei 20 Fällen/Neuinfektionen – die rechnerische Risikogebietsgrenze für Dithmarschen beträgt 66,5 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen.

Offizielle Meldung des Kreises Dithmarschen

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200805.6 Heide / Büsum: Festnahme eines Diebes (Folgemeldung zu 200805.4)

5 / 5 ( 1 vote ) Heide / Büsum (ots) – Dienstagvormittag hat die Polizei in Heide einen Dieb festgenommen, der ein in der vergangenen Woche in Büsum entwendetes E-Bike über eine Internetplattform veräußern wollte. In die Falle tappte der Mann, weil die vermeintliche Käuferin die Geschädigte selbst war. […]