Wildkätzchen im Wildpark Eekholt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) –  Wildkatzendame Emily und Jungkater Klaus sind auch in diesem Jahr Eltern geworden. Klaus ist erst seit dem letzten Jahr Partner von Emily.

Gespannt warteten die Eekholter Tierpfleger, ob sich wie im letzten Jahr Nachwuchs ankündigen würde. Als Emily sich am 18. April zurückzog und auch über Tag nicht mehr gesehen wurde, war den Tierpflegern klar: Es sind Junge zur Welt gekommen. Emily blieb weiterhin vorsichtig und verborgen. Wie viele Junge mochten es sein? Dann gelang doch einmal ein Blick in die Wurfhöhle. Welche Überraschung! Emily hatte nur ein einziges, entzückendes Kätzchen geboren – ein weibliches Tier.

Foto: Wildpark Eekholt

Nachdem die Katzenmutter Emily, die bereits 11 Jahre alt ist, drei Jahre hintereinander Nachwuchs mit mehreren Jungen hatte, ist der Wurf von diesem Jahr mit nur einem Jungen nicht außergewöhnlich.

Kater Klaus musste trotz anfänglichen Unbehagens vorübergehend in den vorderen Bereich der Wildkatzenanlage umziehen, um Emily die Aufzucht ihres Jungtieres in Ruhe zu ermöglichen. Klaus bekam für sein Wohlbefinden neue Versteck-, Beschäftigungs- und Rückzugsmöglichkeiten. Für Besucher ist es ein spannendes Suchspiel, ihn auf seinen geschützten Sitzplätzen in perfekt getarntem Fell zu entdecken.

Wildkatzen sind scheue und heimliche Wildtiere, die im Gegensatz zur Hauskatze Menschen meiden. Mit ihren scharfen Sinnen leben sie in freier Natur als einzelgängerische Pirschjäger in Mischwäldern oder auf felsigem Untergrund. Sie ernähren sich von Kleinnagern, Vögeln, Eidechsen und auch von Fischen. Ursprünglich kam die Wildkatze in ganz Deutschland vor, heute gibt es hier noch 5.000 bis 7.000 der beeindruckenden Tiere, vorwiegend in der Mitte und im Südwesten, das nördlichste Verbreitungsgebiet erstreckt sich im Harz und Leine-Weserbergland.

Die Wildkatze ist nicht Vorfahre unserer Hauskatze, sondern es ist die Falbkatze, die aus Afrika stammt und durch die Römer nach Mitteleuropa kam.

Wildkatzen werden oftmals als verwilderte Hauskatzen angesehen. Ein gutes Unterscheidungs-merkmal ist der buschige Schwanz mit 2 – 3 dunklen Ringen und auffällig stumpfem, dunklem Ende.

Besuchen Sie unsere Wildkatzen, die in der Natur äußerst selten zu sehen sind.

Ihr Wildpark Eekholt

Erwachsene: 11,00 € (JK: 32,50 €), Kinder 4 – 16 Jahre: 9,50 € (JK: 22,50 €), Familien: 36,50 € (JK: 75,50 €). Kinder unter 4 Jahren frei, weitere Ermäßigungen und Gruppenpreise unter www.wildpark-eekholt.de

Nächster Beitrag

Impfungen ohne Termin auch mit mRNA-Impfstoffen in den Impfzentren in Heide und Brunsbüttel möglich

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) –  BRUNSBÜTTEL/HEIDE. Die „Offene Impfaktion“ wird verlängert und zudem erweitert: Interessierte können sich ab Donnerstag, 15. Juli 2021, im Impfzentrum Heide (Meldorfer Straße 196) und am Standort Brunsbüttel (Bojestraße 30) impfen lassen. Bis auf Weiteres sind Impfungen ohne vorherigen Termin in beiden […]