POL-IZ: 210806.1 Brunsbüttel: Betrunken mit dem Auto unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Am Donnerstagabend hat eine Streife in Brunsbüttel einen Autofahrer kontrolliert, der in auffälliger Fahrweise unterwegs gewesen ist. Wie sich herausstellte, war der Mann betrunken. Er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Kurz nach 22.00 Uhr bemerkten Beamte in der Wurtleutetweute einen Wagen, der in übergroßem Bogen aus der Justus-von-Liebig-Straße kam. Die Polizisten entschlossen sich, das Auto zu überprüfen. Zunächst reagierte der Fahrer auf Anhaltezeichen nicht, sondern setzte seinen Weg in Schlangenlinien fort. Letztlich hielt er jedoch an, die Beamten stellten starken Alkoholgeruch bei dem Insassen fest. Ein Bier sei hierfür verantwortlich, so der Dithmarscher. Ein Atemalkoholtest lieferte allerdings ein Ergebnis von 1,88 Promille, worauf die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Den Führerschein des 53-Jährigen und seine Fahrzeugschlüssel stellten die Polizisten sicher und fertigten eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210806.2 Hemmingstedt: Betrunkener verunfallt mit seinem Mofa

Hemmingstedt (ots) – Am Donnerstagabend ist ein Mann in Hemmingstedt mit seinem Kleinkraftrad gegen einen Baum geprallt. Wie sich im Zuge der Unfallaufnahme herausstellte, war der Verunglückte alles andere als nüchtern. Um 19.30 Uhr war der Dithmarscher auf seinem Zweirad auf der Meldorfer Straße aus Richtung Heide kommend in Richtung […]