POL-IZ: 200113.1 Burg/Dithm.: Autofahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Burg/Dithm. (ots) – Am vergangenen Donnerstag hat eine Burger Polizeistreife
einen unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer im Rahmen einer allgemeinen
Verkehrskontrolle in Burg festgestellt.

Um 17.30 Uhr haben die Ordnungshüter einen aus dem Kreis Dithmarschen stammenden
Autofahrer in der Lindenstraße angehalten und kontrolliert. Während der
Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit des polizeibekannten Betroffenen konnten die
Polizisten Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln erlangen. Die
Polizeibeamten boten dem 20-jährigen Mann einen Drogenschnelltest an, der ein
positives Ergebnis auf THC anzeigte. Der Betroffene musste sich einer Blutprobe
unterziehen. Er wird sich nun wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss
verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4489910
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rickling / K 39: Fußgänger verletzt sich bei Kollision mit Auto schwer

Bad Segeberg (ots) – Auf der Daldorfer Straße in Rickling kam es am Samstag, den11. Januar 2020, außer Orts zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 51-Jähriger schwer verletzte. Der Mann war kurz nach 17:00 Uhr aus Richtung Rickling kommend zu Fuß auf der Kreisstraße unterwegs und lief bei Dunkelheit […]