Aktueller Covid-19-Fallzahlenanstieg in Dithmarschen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Die Covid-19-Zahlen im Kreis Dithmarschen sind von Dienstag (28.07.2020) auf Mittwoch (29.07.2020) um 13 Fälle angestiegen. Damit beträgt die Zahl der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen im Kreis Dithmarschen aktuell 44 Fälle. Aufgrund der Einwohner*innenzahl von rund 133.000 liegt die rechnerische Grenze für eine Einstufung als Risikogebiet bei 66,5 Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage. Neben weiteren Positivfällen aus der Testreihe im Zuge des Ausbruchsgeschehens in Heide haben sich unabhängig davon auch in anderen Teilen des Kreises Neuinfektionen ereignet. Auch für Heide stehen noch weitere Testungen an.

Der Kreis informiert am Donnerstag über Maßnahmen, die zur Eindämmung der Virusverbreitung innerhalb der Stadt Heide beitragen sollen. Landrat Stefan Mohrdieck wird an der morgigen Landespressekonferenz in Kiel teilnehmen.

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Bad Segeberg (ots) – Seit gestern Morgen (29.07.2020) wird der der 79-jährige Hans-Peter Stender aus Bad Segeberg vermisst. Herr Stender wurde letztmalig am Mittwochmorgen um 06:40 Uhr gesehen, als er sein Wohnhaus mit seinem Fahrrad verließ. Der Aufenthaltsort des Vermissten ist seitdem nicht bekannt. Bisherige Fahndungsmaßnahmen in und um Bad […]