Ascheberg Rockt! wird 5 – das wird gefeiert!

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
06.02.2016
20:00 - 23:30 Uhr

Veranstaltungsort
Landgasthof Langenrade
Ascheberg



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Am 6.2.2016 ab 20 Uhr im Landgasthof Langerade mit dem traditionellen Benefizfestival.
Spitzenmusiker spielen für den guten Zweck, darunter in diesem Jahr Kai Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse).

5 Jahre Ascheberg Rockt! – Das wird gefeiert. Beim 6. Benefizfestival am 6.2.2016 ab 20 Uhr
im Landgasthof Langenrade. Wir blicken zurück auf mehr als 100 Konzerte, mehr als 120
Künstler aus Deutschland und der Welt waren bei uns. Wir feiern unseren Fünften mit :
– Baltic Sea Child feat. Kai Wingenfelder: Die Party zur CD Veröffentlichung war
legendär, Baltic Sea Child ist Irish Folk von „Tears for Beers“, gewürzt mit einem ordentlichen
Schuss „Fury in the Slaughterhouse“. Kein Wunder ist es doch das Projekt von Lars Jensen
und Kai Wingenfelder und das ergibt Musik voller Ecken und Kanten zum Tanzen und
Abfeiern. Nur das Beste für das Benefizfestival von Ascheberg Rockt!
– Sebel: Ruhrpottrock mit Herz – ein Zufall führte Sebel 2013 nach Ascheberg: eine
abgesagtes Konzert in Süddeutschland, ein vollgepackter Tourbus, eine Facebook Aktion und
der Irrtum, es mit Ascheberg in Westfalen zu tun zu haben, waren der Beginn einer
wunderbaren Freundschaft und Konzerterlebnissen erster Klasse. Sebel ist zurück – mit
Band, mit neuen und alten Songs, der Hammond Orgel und jeder Menge Spaß auf der
Bühne.
– „Die fast kleinste Band der Welt“: Dennis Brandau und Jan Röschmann covern alle
Songs, die nicht niet- und nagelfest sind. Dabei reißen ihr Publikum vom Stuhl auf die
Tanzfläche. Jan war bereits mit seiner Band „The Big Party Projekt“ dreimal zu Gast bei
Ascheberg Rockt! und auch Dennis ist zweifacher Wiederholungstäter. Die beiden begeistern
ihr Publikum, sie werden es hören und sehen!
Der Erlös der Veranstaltung fließt wie immer unmittelbar in ein Jugendprojekt im Dorf.
Geplant sind Instrumenten-, Theater und Mal-Ferienworkshops für Kinder und Jugendliche im
Rahmen einer Kulturwerkstatt in Ascheberg.
Ascheberg Rockt dankt den Unternehmen aus dem Dorf, die sich am Gelingen des Festivals
beteiligt haben.
Tickets gibt es für 12 Euro im Vorverkauf bei „Schmidts Augenblick“, bei „Style – Das
Haarstudio“ im Einkaufszentrum Ascheberg und Bornhöved, in der Buchhandlung Schneider
in Plön, bei „Nunatak“ in Dersau und bei Schwarz „Wein-Whisky-Rum“ in Preetz sowie – wenn
noch vorhanden – an der Abendkasse.
Demnächst zu Gast in Ascheberg : Stefan Sulke, Ulla Meinecke, Nervling, Weidezaunband,
Lotto King Karl, Melanie Dekker, Lake, die Lords, ELO u.v.a.
Ascheberg Rockt! e.V. steht unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Justiz, Kultur und
Europa des Landes Schleswig-Holstein, Anke Spoorendonk
Weitere Infos gibt es unter www.ascheberg-rockt.deoder auf Facebook: Ascheberg Rockt
e.V.

Nächster Beitrag

Alban Nikolai Herbst liest aus „Traumschiff“

0.0 00 Um die Frage des würdevollen Sterbens geht es in dem Roman „Traumschiff“ von Alban Nikolai Herbst. Am Montag, 25. Januar, stellt der Schriftsteller seinen Roman im Rahmen der Reihe „LiteraTour Nord“ im Bud denbrookhaus vor. Der Protagonist Gregor Lanmeister, der mit 144 weiteren Passagieren auf einem Kreuzfahrtschiff die […]