Strände in Dänemark zum Träumen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Ob Nordsee oder Ostsee, Limfjord oder die herrlichen Wald- und Heidelandschaften in Dänemark kommt jeder Urlauber auf seine Kosten. Die vielseitige Landschaft lädt zum Träumen ein. Weite Wanderungen durch die idyllischen Wälder, Schwimmen und Tauchen in der Nord- und Ostsee oder einfach nur an den fantastischen Fjordlandschaften relaxen, Dänemark bietet Ihnen ein wahres Paradies an Stränden und malerischen Naturregionen.

Die wilde Nordsee erkunden und genießen

Wohl mit die schönsten Strände Dänemarks finden Sie an der Nordsee. Hier können Sie durch hohe Dünen wandern und sich in den Wellen tummeln. In den Sommermonaten lädt das Meer Sie zum Baden ein und im hellen Sand können Sie lange Sonnenbäder genießen. Der malerische Söndervig Strand ist einer der beliebtesten Strände des Landes. 

Hier werden nicht nur Sonnenstühle vermietet, auch Eisbude und gratis W-Lan erwarten Sie am feinen Sandstrand. Die Region wird durch Rettungsschwimmer überwacht und auch die kleinen Gäste können im herrlichen Sand ungezwungen toben und baden. 

Möchten Sie nicht auf ein aufregendes Wellness Erlebnis verzichten, dann finden Sie hier außer Tai Chi noch Yoga und Qi Gong. Der bekannte Strand bei Blavand hingegen besticht mit seinen herrlichen Dünen und ist besonders kinderfreundlich, da der Strand hier sehr flach ins Wasser abfällt. Hier können Sie auch nach Herzenslust Windsurfen und eine Sandburg bauen. 

Egal wo Sie sich in Dänemark auch aufhalten, die idyllische Küste ist nie mehr als 50 Kilometer entfernt. In Skagen, ganz im Norden des Landes, treffen Nord- und Ostsee aufeinander. Weiße Sandstrände und bunte Häuser erwarten Sie in der nördlichsten Stadt Dänemarks. Wassersport ist hier angesagt, doch auch die Strände von Hvide Sande, Henne und der Saltum Strand bestechen mit hohen Dünen und autofreien Bereichen wie der Strand von Løkken.

Ein Ausflug zum dänischen Limfjord

Möchten Sie auch eine Tour ins Landesinnere unternehmen, sollten Sie den traumhaften Limfjord nicht auslassen. Die einzigartige Naturregion erstreckt sich von der Nordsee aus bis hin zum Kattegat. 

Umsäumt von blühenden Heidelandschaften und flachen Gewässern lädt die Fjordregion Familien mit Kindern zum ungezwungenen Badespaß ein. Der herrliche Hvalpsund mit seinem Badesteg ist optimal zum Relaxen und Schwimmen. 

Vom Strand in Ertebølle aus können Sie fantastische Blicke auf die schroffen Felsen und Klippen werfen. Surfen, Bootfahren und auch Angeln sind hier beliebte Sportarten. Auch die malerischen dänischen Inseln sollten Sie nicht außer Acht lassen. Suchen Sie ein ruhiges Plätzchen für lange Sonnenbäder, sind Sie auf der kleinen Insel Samsø im Kattegat gut aufgehoben. 

Der Mårup Østerstrand mit seiner Steilküste und dem weißen Sand wird von herrlichen Fußwegen geprägt, die zum Meer führen. Mitten im Kattegat liegt auch die idyllische Insel Anholt, die auch als “Gran Canaria” des Nordens bezeichnet wird und das zu Recht. Dichte Wälder, herrliche Dünen und ruhige Heideflächen prägen das kleine Paradies. Hier gibt es an den Stränden viel Platz zum entspannen und die rund 25 Kilometer lange Küste lädt zum Tauchen und Schwimmen ein.

Zum Erholen an die dänische Ostsee

Die ruhigere Ostsee des Landes trumpft mit ebenso schönen Stränden auf wie auch die Nordsee. Der Marielyst Strand auf Falster wird von Sandbänken durchzogen und ist besonders gut für Kinder geeignet. Auch Menschen mit Behinderungen kommen an den Ostseestränden nicht zur kurz. 

Am Hestehoved Strand kann man nicht nur am Jachthafen die herrlichen Boote bewundern, auch zahlreiche Restaurants und ein Minigolfplatz machen aus den Ferientagen ein herrliches Erlebnis. Unternehmen Sie hier eine aufregende Kajaktour oder nutzen Sie einen der Sportplätze. 

Der 6 Kilometer lange Strand bei Bisnap wird durch zahlreiche kleine Badeinseln geprägt. Hier finden Sie noch ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen. Möchten Sie sich in Ihrer Urlaubszeit an der Ostsee auch auf das Surfbrett schwingen, dann ist der Strand von Gudmindrup die beste Wahl. Hier kommen Windsurfer und Kitesurfer auf ihre Kosten. Und wenn Sie möglichst viel erleben wollen und eine aufregende Zeit an der Ostsee verbringen möchten, dann darf der Hou Strand nicht fehlen. 

Hier geht es lebhaft zu und die Atmosphäre wird von Musik geprägt. Vom Strand aus haben Sie die Möglichkeit, zu den Inseln Samsö und Tunö überzusetzen. Auf der Ostseeinsel Fünen liegt der fantastische Nordstrand. Der Strand ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet worden und wird von Sandbänken bestimmt. Auch ein Besuch der Ostseeinsel Bornholm sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Der hiesige Boderne Strand besticht mit seinem Bootshafen und hier finden Sie auch ausreichend Platz für Ballspiele oder einfach nur zum Sonnenbaden. Die Strände Dänemarks sind wohl einzigartig in Europa. Gepaart mit einer herrlichen Naturlandschaft, findet jeder Reisende hier das passende Plätzchen für sich und die Familie.

Foto: pixabay.com / SteenJepsen

 
Nächster Beitrag

POL-SE: Schenefeld - Diebstahl eines Wohnmobils - Polizei sucht Zeugen

5/5 - (1 vote) Bad Segeberg (ots) – Schenefeld – Diebstahl eines Wohnmobils – Polizei sucht Zeugen In der Nacht zu Montag (20./ 21.02.2022) ist es in Schenefeld zu einer Komplettendwendung eines Wohnmobils der Marke Pössl gekommen. Bei dem Wohnmobil handelt es sich um das Modell “Two Win Plus” in […]