Rostocker Zoolights starten am 15. Dezember

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post

(CIS-intern) – Die Zoolights 2021 starten am 15. Dezember und können bis zum 26. März mit der Tages- oder Jahreskarte oder einer vergünstigten Abendkarte besucht werden.
Die Zoolights führen auf einem Rundweg durch den historischen Teil des Zoos, der über den Eingang Trotzenburg zu erreichen ist. Vom 15. Dezember bis zum 26. März, immer von Mittwoch bis Sonntag sowie in den Ferien täglich ab 16 Uhr wird der Zootag mit einem großen Lichterzauber gekrönt. Riesige Elefanten und Giraffen, Tiger, Löwen, Rote Pandas, aber auch Seesterne, Fische, Grillen, Flamingos, Koalas und Faultiere – insgesamt 162 Leuchttiere aus den Zoos Osnabrück und Heidelberg verwandeln die Parkanlagen in eine magische Leuchtoase. Die größten Lichtwesen sind eine vier Meter hohe Giraffe und ein drei Meter großer Elefant sowie eine zweieinhalb Meter große Kobra. Auch neue Tierarten gibt es in diesem Jahr gefahrlos außerhalb der Gehege zu entdecken, so unter anderem Eisbären, Esel, Polarfüchse, Strauße und Bienen. Auf die Besucher warten viele Überraschungen, so beispielsweise sprechende Bäume, heulende Wölfe oder musikalische Klänge an ungewohnten Orten.

Wo gibt es Tickets und welche Hygieneauflagen gelten?
Tickets gibt es wie gewohnt an den Zookassen oder online und diese eignen sich natürlich auch als Überraschungsgeschenk für die kommenden Festtage. Für die Zoolights wurde ab 16 Uhr ein vergünstigter Abendpreis für den Zooeintritt eingeführt. Diese Tickets kosten für Erwachsene 16,50 Euro, ermäßigt 13 Euro und für Kinder (4-16 Jahre) 9,50 Euro. Außerdem gibt es Gruppenpreise, Führungen und immer mittwochs einen Familientag mit reduzierten Kinderabendpreisen (6,50 Euro).

Für den Zoobesuch auf den Außenanlagen gibt es aktuell keine Zugangsbeschränkungen. Ab dem 16. März öffnet das Darwineum von 9 bis 17 Uhr und das Polarium von 17 bis 19.30 Uhr. Dafür ist der Nachweis einer gültigen Genesungsfrist oder Impfung sowie ein aktueller Tagestest notwendig (Status 2G+). Alle anderen Tierhäuser bleiben geschlossen.

Weitere Informationen und Impressionen www.zoo-rostock.de/erlebnis/zoolights-rostock.html

Fotos: Zoo Rostock/Joachim Kloock
Die Rostockerin Mandy Franke mit ihrem Sohn Fritz (2) gehörte zu den ersten Besuchern der Zoolights, die ab dem 15. Dezember offiziell starten.
Impressionen von den Zoolights 2021.

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Zeugen nach Parkunfall gesucht

Bad Segeberg (ots) – Am Dienstagvormittag, den 14.12.2021, ist es in der Maurepasstraße in Henstedt-Ulzburg im Bereich einer Schlachterei an der Ecke Beckersbergstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein silberfarbener Skoda Fabia angefahren wurde. Der Pkw stand zwischen 09:35 und 13:35 Uhr auf einem Parkplatz und wurde im Bereich […]